Hausnotruf Stadt und Region Hannover

Der Johanniter-Hausnotruf ermöglicht ein sicheres Leben in den eigenen vier Wänden. Es reicht ein Knopfdruck, um einen Notruf auszulösen - ohne langes Suchen nach dem Telefon.

Unsere Leistungen

Ältere Menschen leben oft allein und werden in ihren Bewegungen unsicherer. Das Risiko eines Sturzes oder Unfalls Zuhause steigt in dieser Lebensphase. Insbesondere, wenn die erwachsenen Kinder oder Angehörigen nicht in der gleichen Stadt wohnen oder durch den eigenen Arbeitsalltag schwer erreichbar sind, wird die Gestaltung eines selbstständigen Alltags schwieriger. Mit einem Hausnotrufsystem ist ein sicheres Leben in den eigenen vier Wänden wieder möglich. Es reicht ein Knopfdruck, um einen Notruf auszulösen, ohne dass lange nach dem Telefon gesucht werden muss. Bei dem Hausnotruf handelt es sich um ein speziell eingerichtetes Notrufsystem. Es ermöglicht die unkomplizierte Kontaktaufnahme und signalisiert dem Empfänger einen Notruf. Ein kleines, wasserdichtes Sendegerät - getragen um den Hals oder als Armband - übermittelt per Knopfdruck das Notsignal.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns kostenfrei über die +49 800 0019214 an. Unsere Mitarbeiter/innen informieren Sie gerne über unsere Angebote vor Ort. Wir sind rund um die Uhr erreichbar.

JETZT INFORMIEREN

Der Hausnotruf in der Stadt und Region Hannover

Was passiert im Notfall?

Je nach gewähltem Leistungsumfang erhalten Sie oder Ihre Angehörigen die Basisstation und ein Armband oder eine Halskette. Hier befindet sich unser kleiner Notrufknopf. Bei Knopfdruck wird automatisch unsere Notrufzentrale kontaktiert. Unsere erfahrenen Mitarbeiter nehmen den Notruf entgegen. Je nach Situation entscheiden wir, welche Hilfe wir anfordern: Dies kann eine persönliche Vertrauensperson, der Johanniter-Einsatzdienst oder der Rettungsdienst sein.

  1. Im Notfall einfach den Notrufknopf drücken und schon wird der Alarm ausgelöst.
  2. Automatisch wird der Sprechkontakt mit einem Mitarbeiter der Johanniter hergestellt – unsere Hausnotrufzentrale ist 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr erreichbar.
  3. Professionelle Hilfe oder eine Vertrauensperson machen sich auf den Weg.
  4. Ihnen oder Ihren Angehörigen wird vor Ort geholfen.

 

Wie funktioniert das Hausnotrufsystem?

Das Notrufsystem der Johanniter umfasst in der Basisvariante zwei Geräte: die Basisstation und einen wasserfesten Funksender, der am Körper getragen wird. Die Basisstation ist mit dem Telefonanschluss verbunden und verfügt über ein Mikrofon, eine Freisprecheinrichtung und eine Notruftaste. Der Funksender ist mit einem Notrufknopf ausgestattet und begleitet Sie oder Ihre Liebsten in Form eines Armbandes oder einer Halskette tagtäglich bei allen Tätigkeiten. Im Falle eines Notrufs wird ein Sprechkontakt zur Notrufzentrale hergestellt.
 

Installation des Hausnotrufsystems

Um die Installation des Hausnotrufsystems kümmern sich unsere qualifizierten Außendienstmitarbeiter und Techniker, die sich viel Zeit nehmen und den Umgang mit den Geräten ausführlich erklären. Die Bedienung der Geräte ist einfach und schnell zu erlernen. Nach einer ausführlichen Beratung über die Standortwahl und die Bedienung der Hausnotrufgeräte, führen wir einen Probealarm durch und überprüfen die Reichweite sowie die Sprechqualität: So können Sie sicher sein, dass alles einwandfrei funktioniert.

In diesen besonderen Zeiten der Corona-Pandemie bieten wir neben den gängigen Abstandsregelungen und dem Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung zudem eine kontaktlose Bereitstellung des Hausnotrufes an. Hierzu begleiten wir Sie bei der Installation über das Telefon.

Unsere Kundenberater vor Ort

  • Sascha Glade
  • Andreas Brunke
  • Michael Hasselkus
  • Thorsten Weitze
  • Rüdiger Kunze
  • Reinhardt Achsnick
  • Torsten Michael Könnecke

JETZT BESTELLEN