Pflegedienst Fortbildung in der Region Heilbronn

Bei uns sind Sie richtig! Die Johanniter-Akademien bieten bundesweit ein weites Spektrum an Aus-, Fort- und Weiterbildungen an.

Unsere Leistungen

Wir bieten ein breites Spektrum an Fortbildungen im Sozialwesen an. Das Angebot erfragen Sie bitte in der jeweiligen Johanniter-Akademie.

Erste-Hilfe-Fortbildung für Pflegedienste

Qualität und Qualitätssicherung haben in der ambulanten und stationären Pflege einen hohen Stellenwert. Aus diesem Grund prüft der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) auch die Einhaltung der jährlichen Fortbildungspflicht für Pflegefachkräfte. Mindestens acht Fortbildungsstunden müssen diese im Jahr absolvieren. Ebenso müssen Pflegedienste nachweisen, dass ihre Pflegekräfte regelmäßig in Erster Hilfe geschult werden und verbindliche Regelungen für das Verhalten in Notfällen existieren.

Mit unseren Schulungsmodulen speziell für Pflegekräfte können Sie Ihre Mitarbeitenden qualifiziert fortbilden und gleichzeitig in Erster Hilfe schulen. Als Fortbildung für Pflegedienste eignen sich auch unsere Erste-Hilfe-Fresh-Ups. Diese sind auch als Fortbildungen für Pflegedienste anerkannt.

Themen und Module

Wir bieten Pflegediensten drei Module mit verschiedenen Themenschwerpunkten an. Diese können unabhängig von einander besucht werden. Modul 1 und 2 bieten wir auch regelmäßig als "Erste-Hilfe-Fresh-Up" in unseren Räumen an. 

Modul 1 | Lebensrettende Sofortmaßnahmen

  • Was immer richtig und wichtig ist: Vorgehen im Notfall
  • Was tun, wenn jemand bewusstlos ist?
  • Üben der Stabile Seitenlage
  • Was tun, wenn jemand keine Atmung hat?
  • Üben der Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Einblick in die Frühdefbrillation (AED)

zur Anmeldung

Modul 2 | Typische Notfälle im Alter

  • Was immer richtig und wichtig ist: Vorgehen im Notfall
  • Atemstörungen (Verschlucken, akuter Asthmaanfall)
  • Herzinfarkt und Schlaganfall
  • Unter- und Überzuckerung

zur Anmeldung

Modul 3 | Verletzungen und Wunden

speziell für geschlossene Gruppen

  • Allgemeines Vorgehen bei einem Notfall und Notruf
  • bedrohliche Blutungen und Druckverband
  • Sturzverletzungen
  • Brandverletzungen und Verätzungen

Ab einer Gruppengröße von 10 Personen kommen unsere qualifzierten Trainer auch zu Ihnen in den Pflegedienst und unterrichten zu Ihrem
Wunschtermin. Für Sie entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Sprechen Sie uns gerne an!