Trauerarbeit Hamburg Wandsbek

Trauerarbeit ist eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit den Themen Trennung, Abschied, Schmerz und Verlust. Ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen und – begleiter helfen in diesem Strudel belastender und lähmender Gefühle – sie hören zu und geben Impulse auf dem Weg durch die Trauer.

Unsere Leistungen

Die Trauer über den Verlust eines uns nahe stehenden Menschen ist oft sehr schmerzhaft und bestimmt unser Denken, Fühlen und Handeln über einen langen Zeitraum. Manchmal überfordert das Freunde und Verwandte – nicht selten leiden Trauernde darunter, nicht verstanden zu werden, und ziehen sich zurück. In solchen Zeiten kann der Austausch mit Menschen, die Ähnliches erlebt haben, sehr hilfreich sein auf dem Weg durch den Verlustschmerz. Die Johanniter bieten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen verschiedene, von ausgebildeten Ehrenamtlichen geleitete Trauerangebote an und stehen ihnen zur Seite, solange der Wunsch nach Begleitung - einzeln oder in einer Trauergruppe – besteht.

Gesprächskreis-Termine

Wenn ein nahestehender Mensch verstirbt, ändert sich die persönliche Lebenssituation in den unterschiedlichsten Lebensbereichen. Trauer löst im sozialen Umfeld häufig Gefühle der Hilflosigkeit und Überforderung aus.

Sie wollen sich in lockerer Atmosphäre mit Betroffenen austauschen?

Sie möchten Informationen bekommen und eigene Erfahrungen weitergeben, sowie neue Perspektiven erhalten?

Sie möchten sich eine Auszeit nehmen und Kraft für den Alltag schöpfen?

Dann kommen Sie doch in unseren Gesprächskreis.

Termine für 2022:

11. Januar, 08. Februar, 08. März, 12. April, 10. Mai. 14. Juni, Sommerpause im Juli, 9. August, 13. September, 11. Oktober, 8. November, 13. Dezember

Ihre Spende hilft!
Stichwort: Hospizdienst Hamburg
Iban: DE03 3702 0500 0004 3249 20