Ambulant Betreutes Wohnen für psychisch Erkrankte

Entscheidungen treffen, Termine einhalten, einem strukturierten Tagesablauf folgen – für psychisch kranke Menschen ist dies oft ohne Hilfe nicht möglich. Im Ambulant Betreuten Wohnen der Johanniter finden Betroffene seit dem Jahr 1985 nicht nur professionelle Unterstützung, sondern auch Verständnis und menschliche Wärme. Die Krankheitsbilder der Klienten ab 18 Jahren sind vielfältig: Sie leiden beispielsweise unter Depressionen, Angstzuständen, Persönlichkeitsstörungen, Psychosen. Zu den Zielen der Einrichtung gehört es, Menschen psychisch zu stabilisieren, sie auf ihrem Weg zurück in ein selbstständig geführtes Leben zu begleiten und sie zu festigen.
 
Das Ambulant Betreute Wohnen wird im Rahmen der Eingliederungshilfe über den Landschaftsverband Rheinland finanziert. Wir bieten Ihnen ein Netzwerk von weiteren Einrichtungen der gemeindepsychiatrischen Versorgung, mit denen wir kooperieren.