Ambulanter Hospizdienst Osterzgebirge

Nähe und Menschenwürde

Die meisten Menschen wünschen sich, am Lebensende in ihrer vertrauten, häuslichen Umgebung zu sein - betreut von Angehörigen und Freunden. Der Johanniter-Hospizdienst setzt sich dafür ein, diesen Wunsch sterbender Menschen zu erfüllen und so - in Zusammenarbeit mit Pflegediensten und Hausärzten - ein würdiges Sterben zu ermöglichen.

 

Die ehrenamtlichen Hospizmitarbeiter der Johanniter nehmen sich Zeit für die von ihnen begleiteten Menschen. Sie spenden Trost, sie helfen den Alltag zu erleichtern, letzte Wünsche zu erfüllen, persönliche Kontakte zu pflegen und Abschied zu nehmen. Hospizarbeit bedeutet Begleitung im Leben bis zuletzt.

Was ist Hospizarbeit?

Hospiz heißt:

Herberge, Unterkunft, Raum zum Ausruhen.

Hospizarbeit bedeutet für uns:

Zu Hause – im familiären Umfeld – Raum schaffen, für schwerkranke und sterbende Menschen. Schwere, unheilbare Erkrankungen sind Lebenssituationen, die alles Bisherige verändern. Sie sind geprägt von Infragestellen, von Ängsten und Hoffnungslosigkeit. Betroffene und deren Angehörige benötigen Unterstützung in dieser schwierigen Situation und Menschen, die ihnen dabei zur Seite stehen! Unsere Hilfestellung richtet sich an jeden Menschen, der diese Hilfe wünscht, unabhängig von seiner Religion, Nationalität oder sozialen Stellung.

Unser Angebot

  • Begleitung Schwerkranker und Sterbender sowie ihrer Angehörigen durch Zuhören, Gespräche, Dasein unserer ehrenamtlichen Helfer
  • Vermittlung weitergehender Hilfen und Dienste
  • Beratung bezüglich palliativ-pflegerischer Maßnahmen in Abstimmung mit Ihren behandelnden Ärzten und allen beteiligten Diensten
  • Wahrung und Unterstützung Ihrer Selbstbestimmung, entsprechend Ihrer Situation

Information und Kontakt

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Martina Crämer-Nann, Koordinatorin
Jacqueline Gebhard, Koordinatorin
Ambulanter Hospizdienst
Dohna/Heidenau/Osterzgebirge
Sedlitzer Straße 2, 01809 Dohna/Heidenau
(Im Johanniter-Zentrum Dohna/Heidenau)

Tel. 0351 2091423
Fax 03529 1223561
Mobil 0174 8216164
hospizdienst.osterzgebirge@johanniter.de

Sprechzeiten in Dippoldiswalde

jeden 1. Dienstag im Monat 10:00 bis 12:00 Uhr
im Diakonischen Werk, Schuhgasse 12

Sprechzeiten in Dohna

Mittwoch 08:30 bis 12:00 Uhr
im Johanniter-Zentrum Dohna/Heidenau

Sprechzeiten in Freital

Dienstag 09:30 bis 12:00 Uhr
im Katholischen Pfarramt, Johannisstraße 2, Freital
Tel. 0351 4601137 oder nach Vereinbarung

Sprechzeiten in Altenberg

Sprechzeiten in Altenberg auf Anfrage


Weitere Angebote für Trauernde:

Trauercafe Heidenau
In unserem Trauercafé können Sie mit anderen Betroffenen und ehrenamtlichen Mitarbeitern des Hospitzdienstes ins Gesärch zu kommen. Terminanfrage bitte telefonisch.

 

Für Betroffene im Osterzgebirgsraum

Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche

Termine nach Vereinbarung
Tel. 03529 52666-212
Mobil 0174 8216164
Bei Bedarf auch Einzelbegleitung.

Ihr Ansprechpartner Hospizdienst Osterzgebirge

Sedlitzer Straße 2
01809 Dohna/Heidenau

Kartenansicht & Route berechnen