Sprachpatenprojekt

Kinder- und Jugendliche durchleben Phasen großer Veränderungen. Die Johanniter helfen Ihnen dabei, beraten die Eltern und bieten Seminare und Vorträge an.

Verstehen kommt vor Verständnis

Unser Sprachpatenprojekt „Verstehen kommt vor Verständnis“  bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit gemeinsam mit Ehrenamtlichen die deutsche Kultur und die deutsche Sprache kennen zu lernen.

 
Im Zentrum der ehrenamtlichen Arbeit steht die sprachliche Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in spielerischer Form. Die Kinder und Jugendlichen werden von ihren Sprachpaten in Alltagssituationen begleitet. Ziel ist es, dass die Bewältigung von sprachlichen Herausforderungen in Situationen des Alltags durch die Unterstützung der Sprachpaten gefördert wird. Um den Kindern und Jugendlichen ein bestimmtes Maß Lebensqualität und kultureller Teilhabe zu verschaffen, ist es uns wichtig, sie in ihrer sprachlichen Problemlösekompetenz zu bestärken.

 
Die Ehrenamtlichen besuchen die Kinder und Jugendlichen in ihrem persönlichen Umfeld. Mit vielen Aktivitäten wie Theaterbesuche, Besuch von Museen und Bibliotheken, Kino etc. wird  den  Kinder und Jugendlichen die deutsche Kultur vermittelt.

Kontakt Isabella Arncken

Loebstrasse 15
54292 Trier