Zuschuss zum Essen

Der Johanniter-Menüservice ist ein Angebot für Jedermann. Die Einen möchten sich hin und wieder einen Komfort gönnen, andere benötigen alters- oder krankheitsbedingt eine Hilfestellung bei der täglichen Versorgung mit warmen Mahlzeiten.

"Was soll das Ganze kosten?" - Diese Frage spielt bei jeder unserer Kaufentscheidungen eine zentrale Rolle. Deshalb legen wir großen Wert darauf, das Verhältnis zwischen Leistung und Preis für unsere Kunden nachvollziehbar zu gestalten. 

Diese Leistungen sind im Preis für eine Einzelportion enthalten: 

  • Lebensmittel zur Herstellung der Speisen
  • Zubereitung der Speisen
  • Verpackungsmaterialen
  • Lieferung 
  • Personal
  • Qualitätskontrolle 
  • 24-Stunden-Service

Wussten Sie schon?

Reichen die finanziellen Mittel nicht aus um das Angebot zu nutzen, kann eine individuelle Beratung durch das örtliche Sozialamt hilfreich sein. Es besteht die Möglichkeit einen Zuschuss für Essen auf Rädern zu beantragen, auch wenn bereits Leistungen für Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach SGB II bezogen werden. Wer gesundheitlich nicht in der Lage ist selbst zu kochen oder an einem Mittagessen teilzunehmen, kann einen Sonderbedarf geltend machen. 

Bild: Jan Dommel