Sanitätsdienst Region Singen

Wenn bei Ihrer Groß- oder Sportveranstaltung etwas passiert, sind die Johanniter vor Ort und leisten erste medizinische Hilfe, auch in unwegsamem Gelände.

Grosseinsatz am Southside-Festival

Seit 2006 kümmert sich ein Team der Singener Johanniter um die Organisation des Sanitäts- und Notarztdienstes am Southside-Festival, das jedes Jahr im Juni in Neuhausen ob Eck stattfindet. Die Planungsphase beginnt schon mit einem ersten Treffen im Dezember, da zahllose Punkte für die Durchführung bedacht und abgearbeitet werden müssen. Während des Festivals stellen etwa 250 Johanniterhelfer in zwei Schichten aus dem gesamten Landesverband die  Notfallversorgung der bis zu 50.000 Besucher sicher. Um diese zu verpflegen und unterzubringen sind weitere 40 Helfer der Johanniter in Feldküche und Personalstab im Einsatz. Dazu kommen befreundete Helfer des Technischen Hilfswerkes, welche die Kommunikation mit Funk und Telefon sicherstellen. So werden in jeder Schicht bis zu 350 warme Mahlzeiten und drei Tonnen medizinisches Material für die sechs auf dem Gelände verteilten Sanitätsstationen vorgehalten und ausgegeben. Die ersten Sanitäter werden bereits lange vor den Besuchern die Betreuung der vielen Aufbauhelfer sicherstellen. Während des Dienstes erwarten die Johanniter etwa 2500 Hilfeersuchen, wovon bis zu 300 ärztlich weiterversorgt werden müssen.

Stark wetterabhängig sind Notfälle durch Hitze und kleinere Verletzungen Hauptursache für die Inanspruchnahme der Johanniter am Festivalsanitätsdienst. Bei so vielen jungen Menschen in Feierlaune sind aber auch Knochenbrüche und schwere Notfallsituationen nie ausgeschlossen. Hierzu sind permanent 4 bis 6 Ärzte im Dienst. Erfreulich ist, dass es noch nie zu Verletzungen durch Gewalt kam. 

Die Singener Johanniter suchen ständig interessierte Jugendliche und junggebliebene Erwachsene, welche bereit sind die vielfältigen Aufgaben im Ehrenamt zu unterstützen und mit zu wirken. Nähere Infos über Telefon 07731-99830. Engagement im Ehrenamt ist eine gute Schule fürs Leben. Viele der Johanniter haben ihre ersten Erfahrungen im Führen von Personal und Einsätzen im Ehrenamt erlernt und erfolgreich in ihrem Berufsleben umsetzen können. Besonders zugstarken Führungsnachwuchs wissen die Johanniter zu fördern und in den Einsätzen zu trainieren.

 

Allgemeine Informationen über die Johanniter in Singen

Sitz der Dienststelle ist die Zelglestraße, wo auch die Kursräume und Rettungswache untergebracht sind. Die JUH in Singen wird vom ehrenamtlichen Ortsbeauftragten (seit 1995 Daniel Ganther) zusammen mit dem hauptamtlichen Dienststellenleiter (Erich Scheu) geführt. Die ehrenamtlichen Johanniter treffen sich immer mittwochs ab 19 Uhr auf der Dienststelle zu Ausbildungs- und Gruppenabenden. Seit 2006 sind die Singener Johanniter eine anerkannte Bildungseinrichtung für den Rettungsdienst und bilden in 2 Kursen jährlich Rettungssanitäter aus. Darüber hinaus wurden seit 1998 sieben Helfer zum Rettungsassistenten fortgebildet.

 

Bei den Johannitern in der Region Bodenseekreis gibt es vielseitige Möglichkeiten für ehrenamtliche Mitarbeit, z.B.

 

  • im Katastrophenschutz
  • im Sanitätsdienst
  • in der Erste-Hilfe-Ausbildung
  • als Fahrer/in im Menüservice
  • Seniorenbetreuung

 


Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail!

Ihr Ansprechpartner Sanitätsdienstleitung OV Singen

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Dienststelle Singen
Zelglestraße 6
78224 Singen

Kartenansicht & Route berechnen