Ausflug zum Gut Heimendahl

Duisburg, 03. Juli 2018

Foto: Dennis Aszalos

Einmal im Jahr wird das Johanniter-Stift Duisburg-Neudorf eingeladen, sich dem Ausflug seines „Schwesternheims“ aus Duisburg-Rheinhausen anzuschließen. Und so ging es gemäß dieser Tradition am 3. Juli diesen Jahres wieder zum Gut Heimendahl, wo man in hochherrschaftlicher Atmosphäre mit Kaffee und Kuchen empfangen wurde. Danach blieb noch genug Zeit, um sich auf dem Gutshof umzusehen und die Waren im Hofladen zu bestaunen.

Bei herrlichem Sonnenschein besichtigte man die Truthahnzucht und die kleine Bimmelbahn. Später machte man es sich wieder im Schatten der Pavillons und Sonnenschirme gemütlich und sang gemeinsam mit Florian Thamm zu seiner Gitarre alte Volkslieder und Schlager. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der beiden Johanniter Seniorenzentren erlebten einen schönen Nachmittag und freuen sich schon jetzt auf das nächste Mal.