Ausflug zum Wisentgehege

Elze / Springe, 02. Juli 2019

Bewohnerausflug zum Wisentgehege im Saupark Springe

Pünktlich um 13.30 Uhr wurden am 2. Juli die Türen des Linienbusses geschlossen, und ab ging es über die Dörfer nach Springe. Diesmal war die Anreise kurz, aber die Eindrücke auf der Fahrt durch die heimatliche Landschaft wirkten umso intensiver.

Die Johanniter-Hilfsgemeinschaft Stadt und Land Hildesheim unter dem Vorsitz von Gerd Schünemann hat diesen Ausflug unseren Bewohnerinnen und Bewohner kostenfrei möglich gemacht.

Im Café Wild stärkten sich die Ausflügler mit Kaffee und Kuchen gestärkt, dann ging es durch den Park. Es war ein sehr schönes Erlebnis für alle Teilnehmenden, bei herrlichem Wetter und mit bester Laune, die Bewohner des Sauparks zu beobachten.

Wildschweine suhlten und ruhten sich aus in ihrem Gehege, während die Frischlinge sich tollten. Bär und Wolf ließen sich beim Baden beobachten und der Fischotter schwamm uns neugierig entgegen. Der eitle Pfau jedoch verweigerte sein farbenprächtiges Rad.

Manch einer genoss noch schnell eine Portion Pommes, bevor es wieder nach Hause ging.

Herzlichen Dank an die Johanniter-Unfall-Hilfe und allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, die uns so tatkräftig unterstützt haben!

Ihr Ansprechpartner Johanniter-Stift Elze

Einrichtungsleiterin Regina Sonnemeier

Sehlder Straße 6
31008 Elze

Kartenansicht & Route berechnen