Leistungen

Foto: Birgit Betzelt

Das Johanniter-Stift Elze wurde Ende 2003 in der idyllischen Kleinstadt, gelegen im landschaftlich schönem Leinebergland, eröffnet. Durch die hervorragende Bahnanbindung zu Hannover, Hildesheim oder auch Alfeld, wo Züge fast halbstündlich verkehren, können Kulturangebote im größerem Rahmen angenommen werden. Die gute Anbindung an den öffentlichen Personenverkehr sowie die Bundesstraßenkreuzung B 1 und B 3 machen Elze zum begehrten Wohnort. Die vorwiegend landwirtschaftlich orientierten Ortsteile sowie der Stadtkern selbst (Gewerbe- und Industriegebiete) bieten mit Mehrzweckhallen, Sportplätzen, Wanderwegen, Heimatmuseum und Freibad eine vielfältige Freizeitgestaltung. Einkaufsmöglichkeiten und Besuche in Cafes und Restaurants sind in ca. fünf bis zehn Minuten Fußweg möglich.

Das helle, moderne Haus ist gut überschaubar. Es verfügt über zwei Wohnbereiche auf zwei Ebenen, die unterteilt sind in je zwei Wohngruppen, in denen bis zu 15 Bewohnerinnen/Bewohner leben können. Die Wohngruppen sind farblich unterschiedlich gestaltet.

Die Zimmer haben ein hohes Maß an Komfort und sind ansprechend eingerichtet. Durch das Mitbringen eigener Möbel kann eine private Atmosphäre erhöht werden. Ein eigenes Bad mit bodengleicher Dusche rundet das persönliche Wohlbehagen ab. 

Zu jeder Wohngruppe gehört eine Küche mit Aufenthaltsraum, in dem auch die Mahlzeiten eingenommen werden können. Hier wird auch unter liebevoller Anleitung genäht, geklebt, geschnitten und in allen Variationen gebastelt, aber auch gebacken und gekocht.

In unserem Veranstaltungsraum trifft sich unser hauseigener Chor zu Übungsnachmittagen, hier finden Lesestunden statt, Gedichte werden vorgetragen, in alten Fotos wird gestöbert. Außerdem bieten wir Bewegungstraining und Gedächtnistraining an.

In jedem Wohnbereich sind Wohnküchen, Sitznischen, Toiletten und Abstellräume vorhanden. Die gesamte Einrichtung ist alters- und behindertengerecht konzipiert. Alle Stockwerke sind über zwei Aufzüge erreichbar.

Im Erdgeschoss befindet sich die Verwaltung mit einer kleinen Rezeption. Die Dienstzimmer befinden sich jeweils zwischen zwei Wohngruppen auf jedem Wohnbereich. Dies ermöglicht den Mitarbeitern ein zeitlich effektives Arbeiten und vermittelt ein hohes Maß an Sicherheit für die hier lebenden Menschen.

Die räumlichen Gegebenheiten des Hauses lassen jeder Bewohnerin/jedem Bewohner die Möglichkeit, eine selbstgesteuerte Balance zwischen Kontaktaufnahme mit anderen und Privatheit.

Im zweiten Obergeschoss befinden sich die Appartements des Betreuten Wohnens. Die Wohnungen verfügen über zwei Zimmer, Küche, Bad, Flur, Balkon und Abstellmöglichkeiten. Die Größe der Wohnungen liegt zwischen 46,5 und 69,44 qm. Auch hier ist selbstverständlich alles alters- und behindertengerecht.

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Hier erhalten Sie mehr Informationen zu den ambulanten Leistungsangeboten der Johanniter-Unfall-Hilfe wie zum Beispiel Hausnotruf, Ambulante Pflege, Mobilnotruf oder Tagespflege.

Ihr Ansprechpartner Regina Sonnemeier

Johanniter-Stift Elze
Sehlder Straße 6
31008 Elze

Kartenansicht & Route berechnen