Terminübersicht

Eine kleine Auswahl unserer kommenden Veranstaltungen:

Neben den besonderen Veranstaltungen finden selbstverständlich auch regelmäßige Angebote in unserem Haus statt.

Gymnastik

Jeden Dienstag und Freitag treffen sich Bewohner, um sich gemeinsam in der Gymnastik zu bewegen. Dabei werden nicht nur die Muskeln trainiert – auch der Spaß kommt nicht zu kurz.

Gesellige Runde

Jeden Montag treffen sich Bewohner des Pflegebereiches zur Geselligen Runde. Natürlich ist jetzt der Herbst Thema. Naturmaterialien vom Kürbis über Kastanien bis hin zu Pilzen regen zum Gespräch über eigene Erlebnisse an.

Neue Angebote:

Entspannung pur!

Ein Angebot für Bewohner, die gerne träumen … Der Tagesraum verwandelt sich mit Hilfe von Lichtelementen, Düften und Musik des "Snoezelen-Wagens" sowie passender Dekoration in unterschiedliche Phantasielandschaften. Jeder, der dazu Lust hat, kann in dieser angenehmen Atmosphäre in Erinnerungen schwelgen und in Gedanken in bekannte oder neue Welten eintauchen. Gespräche, etwas Gymnastik und das Vorlesen einer Phantasiegeschichte runden dieses Angebot ab.

Herrenabend

Erstmals am 28. Januar 2016 kam unter Leitung von Torsten Hille ein "Herrenabend" im Johanniter-Stift Hannover-Ricklingen zustande. Das Angebot traf auf großen Zuspruch. Bei einem kühlen Bier und ein paar Schnittchen lernten sich die Männer näher kennen, und es dauerte nicht lange, bis es ein munterer Abend wurde. Es wurden fleißig Pläne für unterschiedlichste weitere Veranstaltungen geschmiedet, denn die Herrenrunde soll nun zumindest einmal monatlich stattfinden.

Begleitendes Malen – Malen mit dementiell Erkrankten

Beim "Begleitenden Malen" haben speziell an Demenz erkrankte Bewohner die Möglichkeit, gestalterisch aktiv zu werden. Dabei geht es weniger darum, etwas zu können, als vielmehr darum, mit Spaß und Freude die Welt des Zeichnens und Malens zu entdecken. Dabei darf völlig frei mit den zur Verfügung gestellten Hilfsmitteln gearbeitet werden: Unterschiedlichste Stifte, Pinsel, Tuschen, Kreiden, Schwämme oder Bürsten bis hin zu den eigenen Fingern kommen zum Einsatz. Die Ergebnisse sind verblüffend: Fähigkeiten von Bewohnern, die früher gezeichnet oder gemalt haben, werden wieder zum Leben erweckt. Bewohner, die sich zunächst nichts zutrauen, zaubern farbenfrohe Kunstwerke aufs Papier. Und auch demenzkranke Bewohner mit starken kognitiven oder motorischen Einschränkungen genießen die Farbenvielfalt und den Entspannungseffekt einfacher malerischer Tätigkeiten.

 

 

Ihr Ansprechpartner Johanniter-Stift Hannover-Ricklingen

Einrichtungsleiter Tim Geikowski

Kreipeweg 11
30459 Hannover

Kartenansicht & Route berechnen