Neue Bilderausstellung “Von der Klassik bis zur Moderne“

Jüterbog, 07. Juni 2018

Ab dem 07. Juni können Sie unsere neue Kunstausstellung „Von der Klassik bis zur Moderne“ in unserem Haus besuchen. Herr Dieter Illner aus Luckenwalde hat uns dafür seine wunderbaren Bilder zur Verfügung gestellt und nimmt Sie mit auf eine besondere Reise.

Als erfolgreicher Ringer in der Nationalmannschaft der DDR bekannt,  entdeckte Herr Illner bereits in der Schule seine zeichnerischen Fähigkeiten und entwickelte schon bald seinen eigenen Stil in Form von ersten eigenen Comicgeschichten und Karikaturen. In den 70-iger Jahren leitete Herr Illner sogar als Kunsterzieher einen Mal- und Zeichenzirkel.

Nach seinem wohlverdienten Renteneintritt 2017 kann er sich voll und ganz seinem Hobby widmen. Das Repertoire erstreckt sich von Aquarellen über Karikaturen und großen Wandbildern bis hin zur Ölmalerei. Besonders beliebte Motive sind u.a. ausdrucksvolle Landschaften, Portraits und Stillleben aber auch die Moderne und die Abstrakte Kunst haben es ihm angetan.

Am Abend der Vernissage sang Herr René Illner das Lied „Über sieben Brücken musst du gehen“ für seinen Vater. Auch sein Enkel, Justus Illner, ehrte seinen Großvater und stellte sein erstes eigenes Bild aus. Das Bild finden Sie im Eingangsbereich des Hauses.

Die beeindruckende Ausstellung ist im Ober- und Dachgeschoss noch bis Januar 2019 zu sehen. Da Herr Illner noch sehr viele Bilder im Repertoire hat, werden wir im Herbst die Bilder austauschen. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie die Ausstellung.

Bild: (v.l.n.r.) René Illner, Justus Illner, Dieter Illner und Andreas Bellmann (Einrichtungsleiter)