Sternensinger - "Frieden! Im Libanon und weltweit"

Jüterbog, 29. Januar 2020

Die „Sternsinger“ besuchten am 29.01.2020 unser Haus. Sie sangen Lieder und segneten das Haus mit seinen Bewohnern und Mitarbeitern mit den Worten: „Jesus Christus begleite Sie und alle, die hier wohnen, mit seinem Segen durch das Jahr 2020“.

Die Segensbitte 20*C+M+B+20 bedeutet, „Christus segne dieses Haus“.  Sie wurde über der Eingangstür am Planeberg angebracht.

Jedes Jahr ziehen Kinder im Auftrag des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“ von Haus zu Haus und sammeln Spenden für Kinder in Not. In jedem Jahr gibt es ein anderes Land, das im Vordergrund steht. Im Jahr 2020 geht es um das Thema Frieden im Libanon. Der Libanon ist ein Land am Mittelmeer und dort leben viele Menschen mit unterschiedlichen Religionen. Lange Zeit war dort Krieg. Jetzt, wo der Krieg vorbei ist, gibt es jedoch viele Probleme. Im Nachbarland Syrien gibt es Krieg und Menschen fliehen in den Libanon. Man schätzt, dass es 1,2 Mio. Flüchtlinge sind. Die „Sternsinger“ arbeiten mit verschiedenen Projekt-Partnern zusammen. Sie unterstützen Kinder und Erwachsene mit der Situation zurecht zu kommen. Die Aktion des „Drei-Königs-Singen“ will Kindern in Deutschland davon berichten, dass auch sie etwas für den Frieden tun können, z. B. mit anderen Menschen offen, friedlich und respektvoll zu sein.