Über Uns

Sich wohlfühlen und geborgen sein

Jung und Alt treffen sich bei uns im Johanniter-Haus in Lorsch. Foto: Birgit Betzelt

Lorsch liegt gut eingebettet in die Region der südhessischen Bergstraße und ist als historische Karolingerstadt besonders bekannt durch das zum Weltkulturerbe ernannte Kloster. Sie beherbergt einen Innenstadtkern mit Fachwerkhäusern und bietet Naturliebhabern Umweltwanderwege, den Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und den Blick auf die Silhouette des Odenwaldes.

Der Ortskern ist vom Johanniter-Haus Lorsch aus gut erreichbar. Durch die guten Einkaufsmöglichkeiten wird die Teilnahme am örtlichen und kirchlichen Gemeindeleben erleichtert.

Die Lebensfreude unserer Bewohner steht für uns im Mittelpunkt, deshalb legen wir großen Wert darauf, gemeinsam Zeit zu verbringen, Feste zu feiern und ein lebendiges Miteinander zu ermöglichen. Neue Kontakte können geknüpft und alte Kontakte gepflegt werden sowie bestehen bleiben.

Wir sind aktiv ins örtliche Gemeindeleben eingebunden und tauschen uns regelmäßig mit den lokalen Kirchengemeinden, sozialen Einrichtungen und regionalen Vereinen aus. Dies fördert eine Gemeinschaft auch über das Johanniter-Haus Lorsch hinaus, denn Jeder – ob jung oder alt – ist immer herzlich willkommen, Zeit mit unseren Bewohnern zu verbringen!

Ihr Ansprechpartner Johanniter-Haus Lorsch

Einrichtungsleiterin Sylvia Jeuthe

Mannheimerstrasse 36-38
64653 Lorsch