Kirmesfrühschoppen

Sinzig, 21. August 2018

Foto: Kim Adams

Mit einer mehr als 700-jährigen Tradition ist die Sinziger Kirmes eines der ältesten Volksfeste im Kreis Ahrweiler, das auch in diesem Jahr von vielen Bewohnern sowie Tagespflegegästen des Johanniter-Hauses besucht wurde.

Seit vielen Jahren ist es Brauch, dass die St. Josef Schützengesellschaft am Kirmesdienstag mit einer großen Abordnung das Johanniter-Haus besucht. In diesem Jahr freuten sich die Bewohner und Tagespflegegäste auf den Schützenkönig Oliver Herbst, Bürgermeister Andreas Geron, Pfarrer Achim Thieser, Ortsvorsteher Gunter Windheuser, Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und den Spielmannszug „Freiweg Sinzig“.

Begrüßt wurde die Kirmesgesellschaft durch Einrichtungsleiterin Esther Zimmermann, die sich im Namen aller für den Besuch bedankte. Bei strahlendem Sonnenschein, musikalischer Untermalung durch den „Freiweg“ und einem guten Glas Wein oder Bier entstand das ein oder andere Gespräch. Man traf alte Freunde oder ehemalige Nachbarn wieder und schwelgte in Erinnerungen an frühere Kirmes-Tage.