Tagespflege

Die am 1. Juli neu eröffnete Tagespflege im Johanniter-Stift Wassenberg schließt die Lücke zwischen den ambulanten Diensten und der stationären Versorgung in einem Wohn- und Pflegeheim.

Konzept Tagespflege

In der Mehrzahl werden zu Hause lebende pflegebedürftigen älteren Menschen von Angehörigen oder ambulanten Diensten betreut. Bei steigendem Betreuungsbedarf geraten die häuslichen Hilfesysteme vielfach an ihre Grenzen, besonders wenn bei dem Betreuten eine Demenz diagnostiziert wird. Der Tagespflegebesuch bedeutet für die Pflegenden eine zusätzliche Hilfe und Entlastung, für den Betreuten Menschen eine anregende und strukturierte Tagesgestaltung.

 

Sie zielt auf ältere Menschen, die sich nicht mehr alleine versorgen können, sei es aufgrund einer Erkrankung oder dementiellen Veränderungen.

Diese werden zumeist schon von den Angehörigen oder einem ambulanten Pflegedienst zu Hause oder bei Angehörigen betreut; sie sind aber aufgrund berufstätiger oder fehlender Angehörige am Tage alleine.

Tagespflege im Johanniter-Stift Wassenberg

Johanniter-Stift Wassenberg Kreativangebot

In einer überschaubaren Gruppengröße von 17 Gästen ermöglicht die Tagespflege eine anregende Tagesgestaltung. Natürlich besteht durch die hohe Anzahl an Räumen auch immer die Möglichkeit zum Rückzug und zur wohlverdienten Ruhe.

Das Herzstück der Tagespflege bildet die gemütliche und helle Wohnküche mit herrlichem Blick über Wassenberg und seine Sehenswürdigkeiten. Hier findet das Alltagsleben statt.

Der Besuch der Tagespflege ist so oft möglich, wie es gewünscht wird, ob nun an zwei Tagen in der Woche oder an jedem Tag.
Gemeinschaft erleben – und trotzdem im vertrauten Zuhause wohnen – das ist durch die Unterstützung der Johanniter-Tagespflege möglich.

 

Öffnungszeiten und Räume

Das Haus ist wochentags in der Zeit von 8 bis 17 Uhr für die Tagespflegegäste geöffnet.

Blick in den Flur mit Nebenräumen.

Die Räume der Tagespflege umfassen 310 qm für 17 Gäste. Sie liegen im 3. Obergeschoss des Seniorenwohn- und Pflegeheimes Johanniter-Stift Wassenberg. Über das Foyer des Johanniter-Stiftes mit  Aufzug und zwei Treppenhäusern sind sie gut zu erreichen.

Restaurant, Terrasse und Garten des Hauses können mitgenutzt werden. Der Friseursalon, einmal in der Woche geöffnet, steht auch den Tagespflegegästen zur Verfügung.

Folgende Räumlichkeiten gehören im Einzelnen zur Tagespflege:

  • Foyerbereich ausgestattet mit abschließbaren Schränken für Garderobe und Wertsachen der Tagesgäste
  • Aufenthaltsraum, hell und freundlich, mit Ausblick auf die Burg und Stadt Wassenberg (Mobiliar Tische und Stühle, Sofaecke)
  • offene Küche, angegliedert an den Aufenthaltsraum, in der gemeinsam gekocht werden kann
  • Wohnzimmer, mit Ruhesesseln
  • Dienstraum für Dokumentation und Medikamente
  • Therapieraum für die verschiedensten Angebote und Aktivitäten
  • Ruheraum ausgestattet mit Betten, Ruhesesseln
  • WC Anlage, behindertengerecht
  • Pflegebad
  • Abstellraum


Inhaltliche Konzeption

Die Tagespflegegäste nehmen gemeinsam die Mahlzeiten ein: Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Zwischenmahlzeiten. Soweit möglich werden die Gäste in die Vorbereitung der Mahlzeiten eingebunden.

Der Tag wird strukturiert durch Rahmenprogramm und Aktivitäten, die Lebensgewohnheiten, Interessen und Fähigkeiten der Tagesgäste berücksichtigen. Um den Menschen und sein Lebensfeld kennen zu lernen, wird eng mit den Angehörigen und sonstigen ambulanten Diensten zusammen gearbeitet.

Therapeutische und rehabilitative Leistungen wie Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie, Musiktherapie können vermittelt werden, auf Wunsch ist ein Besuch einiger Therapeuten im Haus möglich.

Unsere Standards

Mitarbeiter

Der Umgang mit pflegebedürftigen und auch dementiell erkrankten älteren Menschen gehört zu den Aufgaben der Mitarbeiter der Tagespflegeeinrichtung. Auf der Grundlage eines gemeinsamen Betreuungs- und Pflegeverständnisses, das eine christliche, wertschätzende, empathische und akzeptierende Haltung den Gästen gegenüber voraussetzt, arbeitet das Team der Tagespflege Hand in Hand.

 

Qualität und Wirtschaftlichkeit

Das Johanniter-Stift Wassenberg ist zertifiziert nach der DIN ISO sowie dem Diakonie Siegel Pflege Version 2. Die tägliche Arbeit ist geprägt durch das Qualitätsmanagement.

Deshalb gilt auch für die Tagespflege eine Organisation entlang des Diakonie Siegels Pflege.

 

Kooperationen

Die Tagespflege arbeitet im Interesse der Gäste eng mit allen ambulanten Diensten zusammen.

Informationen zu den Leistungsentgelten ...

Monika Breyer

Leiterin der Tagespflege Monika Breyer

Johanniter-Stift Wassenberg
Johanniterweg 1
41849 Wassenberg

Kartenansicht & Route berechnen

Herzliche Einladung zu einem kostenlosen und unverbindlichen Kennenlerntag!