Leistungen

Wir bieten alle Pflegeleistungen und sind kompetenter Partner für alle Wohnformen wie Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege oder Langzeitpflege. Auch nach einem Krankenhausaufenthalt oder bei Verhinderung pflegender Angehöriger sind wir der richtige Ansprechpartner. Unser Pflegesatz ist anerkannt und die Pflegekassen übernehmen die Leistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz. Wir beraten Sie gerne und geben Hilfestellung bei den Anträgen.

Leben im Mutter Eva von Tiele-Winckler-Pflegeheim in Wentorf bei Hamburg

Durch unsere besondere Lage mitten in Wentorf und in direkter Nachbarschaft zur Kirchengemeinde und dem Kindergarten sind wir aktiv ins örtliche Gemeindeleben eingebunden.

Auch zu anderen sozialen Einrichtungen, regionalen Vereinen und Schulen pflegen wir enge Kontakte.  Wir fördern diese Gemeinschaft und freuen uns über alle Kontakte in der Gemeinde, denn jeder – ob jung oder alt – ist immer herzlich willkommen, Zeit mit unseren Bewohnern zu verbringen.

Gemeinschaftsräume

Leben im Mutter Eva von Tiele-Winckler-Pflegeheim in Wentorf bei Hamburg

Im ganzen Haus finden Sie Gemeinschaftsräume zu Ihrer freien Verfügung. Im Erdgeschoss sind zum Beispiel der Speisesaal, Wintergarten, Andachtsraum, Snoezel- und Therapieraum sowie das Terrassenzimmer mit Märchensofa zu finden.  Gemütliche Sitzecken in allen Bereichen laden zum geselligen Treffen ein.

Nutzen Sie auch gerne den Durchgang zum Sinnesgarten und Aktivpark mit Teich, großer Terrasse, Gartenhäuschen, Ziegengehege, Vogelvoliere und den diversen Stationen für Aktivitäten. Einen entsprechenden Prospekt über die vielfältigen Möglichkeiten im Außenbereich finden Sie am Ausgang zum Garten.

 

In jedem Wohnbereich befinden sich ein großes Wellnessbad mit Hebewanne, eine Teeküche, der gemeinschaftliche Speiseraum und ein gemütliches Kaminzimmer mit Fernseher zu Ihrer freien Verfügung. Die tierischen Mitbewohner wie Kaninchen, Fische oder Wasserschildkröten sind in den Sinnesecken der Wohnbereiche zu finden.   

Küche / Versorgung

Essen und Trinken trägt wesentlich zum ganzheitlichen Wohlbefinden bei. Ausgewogenes, gesundes Essen, frisch in unserer Küche zubereitet und ansprechend serviert, soll dazu beitragen. Täglich werden vier Mahlzeiten serviert und Sie haben mittags die Wahl zwischen zwei Menüs.

Wunschgerichte können Sie gerne der Küchenleitung mitteilen. Diese werden möglichst berücksichtigt und in den nächsten Speiseplan aufgenommen. Ärztlich angeordnete Diäten finden natürlich Berücksichtigung und Diabetiker erhalten eine Zwischen- und Spätmahlzeit. Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens steht Ihnen in Ihrem Wohnbereich ein Minibüfett zur Verfügung.

Getränke wie zum Beispiel Kaffee, Tee, Apfelschorle und Wasser werden zu den Mahlzeiten kostenlos gereicht. Weitere Getränke erhalten Sie auf Bestellung in der Verwaltung. Im Speisesaal finden Sie auch eine "Coffeebar", an der Sie rund um die Uhr Kaffee-, Tee- oder Kakaospezialitäten für sich oder Ihre Gäste bekommen können.

Gerade für ältere Menschen der Gemeinde oder die Gäste unserer Bewohner ist der offene Mittagstisch ein willkommenes Angebot. Unser Angebot am offenen Mittagstisch teilzunehmen, kann regelmäßig, aber auch nur an einzelnen Tagen in Anspruch genommen werden. 

Lesen Sie mehr zur Pflege und Betreuung und zur Seelsorge in unserem Haus.

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Hier erhalten Sie mehr Informationen zu den ambulanten Leistungsangeboten der Johanniter-Unfall-Hilfe wie zum Beispiel Hausnotruf und Menüservice.

Ihr Ansprechpartner Mutter Eva von Tiele-Winckler-Pflegeheim

Einrichtungsleiter Michael Schulz

Am Burgberg 2
21465 Wentorf