Ambulante Wohngemeinschaften

Gemeinsam statt einsam!

Unsere Senioren-Wohngemeinschaften direkt am Strand

Wohngemeinschaft? Ist das denn etwas für mich?
Die Pflege reicht zu Hause nicht mehr aus, und Sie möchten gern in Gesellschaft leben, aber auf einen privaten Rückzugsort in Ihrem eigenen Zimmer, das Sie nach Ihren Wünschen gestalten können, nicht verzichten? Sie sind aktiv: Bei der Gestaltung des Alltags bringen Sie sich aktiv ein und das macht Ihnen und Ihren Angehörigen auch Spaß. Ihre Antwort ist ja – dann sind Sie hier richtig!

Unser Angebot: Frische, gesundet Nordseeluft und eine tolle Gemeinschaft.
Das bieten wir Ihnen mit unseren Senioren-Wohngemeinschaften in Westerland auf Sylt:

  • 2 Wohngemeinschaften mit 11 Einzelzimmern (circa 20 qm) und eigenem barrierefreien Badezimmer
  • offene Wohnküchen und moderne Gemeinschaftsräume
  • gemeinsame Nutzung von Terrasse und Garten in toller Lage
  • viel Individualität (Auswahl des Pflegedienstes und der Hauswirtschafts- und Betreuungskräfte) sowie individuell gestaltbarer Wohnraum
  • Gemeinschaft und Gesellschaft mit anderen erleben: Teilnahme an geselligen Aktivitäten wie Einkaufsfahrten oder auch gemeinsamen Mahlzeiten
  • für das Plus an Pflege: direkte Anbindung an die stationäre Einrichtung in der Nachbarschaft

Hier erfahre ich mehr über das Leben in einer WG!

In einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft leben mehrere ältere und pflegebedürftige Menschen (Ehepaare, Singles oder Freundinnen) in einer Wohnung zusammen. Tagesabläufe und Aktivitäten gestalten die Bewohnerinnen und Bewohner selbstbestimmt und individuell. Ob sie an gemeinsamen Aktivitäten in der gemeinschaftlich genutzten Küche oder in den Wohnbereichen nachgehen oder lieber in Ruhe auf ihrem Zimmer ein Buch lesen oder sich zurückziehen, das entscheidet jede und jeder selbst.

Sie bekommen gern Besuch von Freunden oder Angehörigen – kein Problem. Besuche sind jederzeit möglich und erwünscht. Auch Besucherinnen und Besucher können selbstverständlich am Tagesablauf und den geplanten Aktivitäten teilnehmen. Gemeinsam macht alles mehr Spaß!

Wie werden die Bewohnerinnen und Bewohner im Alltag unterstützt?

Jede Wohngemeinschaft wird von einer Präsenzkraft sowie Hauswirtschaftskräften unterstützt, beispielsweise bei der Vorbereitung von Mahlzeiten. Wer Lust dazu hat und gern im Haushalt hilft, kann natürlich mit „anpacken“. Bei Bedarf erfolgt die pflegerische Versorgung durch einen ambulanten Pflegedienst. Dabei versteht sich der Pflegedienst als Dienstleister und nicht als Betreiber der Wohngruppen. Alternativ besteht die Möglichkeit, eine Wohngemeinschaft für Menschen mit speziellen Bedürfnissen wie zum Beispiel Demenzerkrankungen zu schaffen.

Was kostet dieses Angebot?

Es entsteht bei den WGs ein Eigenanteil in Höhe von 1.800 EUR*. Enthalten sind die Miete inkl. Nebenkosten, hauswirtschaftliche Unterstützung sowie ein Betrag von 250 EUR für die Haushaltskasse.

*In dem genannten Betrag sind bereits alle möglichen Erstattungen berücksichtig. Welche Erstattungsmöglichkeiten es für Ihre individuelle Situation gibt, das erläutern wir gern im Beratungsgespräch. Bei Selbstzahlenden entsteht zudem ein attraktiver Kostenvorteil zur stationären Pflege. Also ein finanzielles Plus und ein Plus an Privatsphäre!

Ihr Ansprechpartner Seniorenzentrum Sylt-Westerland

Steinmannstraße 63
25980 Sylt / OT Westerland

Kartenansicht & Route berechnen