KBS Angermünde

In der Kontakt- und Begegnungsstätte (KBS) in Angermünde können Betroffene drei mal wöchentlich in Kontakt zu anderen Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen treten. Innerhalb dieser Treffen sollen die Besucher der KBS soziale Kontakte pflegen und die Möglichkeit erhalten, entweder in der Gemeinschaft der Gruppe oder aber in Einzelgesprächen mit dem Betreuer, über die persönlichen Anliegen und eventuellen Krisen zu sprechen. Gemeinsam werden mögliche Lösungsansätze erarbeitet, die die Lebenssituation verbessern sollen.

 

Öffnungszeiten:

Montag       8.00 - 16.00 Uhr (gemeinsames Kaffeetrinken)

Mittwoch     8.00 - 14.00 Uhr (gemeinsames Mittagessen)

Freitag        8.00 - 13.00 Uhr (gemeinsames Frühstück)

 

Angebote in der KBS:

  • gemeiname Tagesgestaltung
  • Backen
  • gemeinsame Einkäufe
  • gemeinsame Zubereitung des Mittagessens
  • Gesellschaftsspiele
  • Ausflüge
  • Kreativnachmittage (Singen und Musizieren; Basteln etc.)
  • Beratungsgespräche
  • u.v.m.

 

Regionalverband Nordbrandenburg

Ihr Ansprechpartner Juliane Wolgast

Berliner Straße 45
16278 Angermünde