Familienzentrum Marcusgasse

Die drei Spatzen

In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen,
Bauch an Bauch.
Der Erich rechts und links der Franz
und mittendrin der freche Hans.
Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und obendrüber, da schneit es, hu!
Sie rücken zusammen dicht an dicht.
So warm wie der Hans hat's niemand nicht.
Sie hör'n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.

(Christian Morgenstern 1871-1914, deutscher Schriftsteller, Dichter)

Termine im Februar

Konzept:

Unser Familienzentrum Marcusgasse eröffnete im Dezember 2014 im Stadtteil Leipzig-Neustadt/ Neuschönefeld. Der umliegende Stadtteil ist geprägt von soziokultureller und multikultureller Vielfalt. Daher betreibt die Stadt Leipzig im Leipziger Osten systematische Stadtteilentwicklung: www.leipziger-osten.de mit der Hauptaufgabe, die Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und sozialen Hintergründen zusammenzuführen. Dies greifen wir in unserem Familienzentrum konkret auf.

Unser Haus hat 2 Etagen, hinter dem Gebäude schließt sich eine große Gartenfläche an. Im Erdgeschoss befindet sich ein vielfältig nutz- und gestaltbarer Bereich für alle.

Highlight hier ist das extra eingepasste Kletter-Raum-Haus, das sich über die beiden Etagen erstreckt.

Leitgedanke des Familienzentrums:

„Ein Ort für die gesamte Familie“

Basierend auf dem Sächsischen Bildungsplan, dem Leitbild der Johanniter und dem Trägerkonzept des Landesverbandes Sachsen arbeiten wir offen, inklusiv, partizipatorisch und bedürfnisorientiert.

Das große Ziel von uns ist es, dass Kinder entsprechend ihres Entwicklungsstandes beteiligt sind, den Alltag aktiv mitgestalten können, lernen, Entscheidungen zu treffen und für sich eine Vorstellung von Verantwortung bekommen.  

Unsere Bildungs- und Aufenthaltsräume:

  • 1 Werkstatt für kreatives Arbeiten
  • 2 Kinderküchen mit zwei Profilen: Genussbotschafter und Koch-AG
  • 2 Werkräume zum Bauen und Konstruieren mit zwei Profilen: Holz- und Systembausteinen
  • 1 Werkraum für Rollenspiel, Verkleidung & Phantasiewelten
  • 1 Lernwerkstatt zum Experimentieren, Nachdenken und Philosophieren
  • 1 Ruheinsel für Yoga, Entspannung, Lesen 
  • 2 „Nestchen“: U3-Bereich für Krippenkinder 
  • 1 Raum für Elternarbeit und Beratung
  • 1 Raum für Förderangebote  

Unsere Anregungen für Kinder:

  • Morgenkreis
  • Kinderchor
  • Gesundheitsthemen mit Jolinchen Kids (AOK-Programm)
  • Yoga
  • Experimente-AG
  • Sport in der Halle 
  • „Ersthelfer von Morgen“ – Erste Hilfe mit Kindern
  • Theater-AG
  • Koch-AG und „Genussbotschafter“ (Sarah-Wiener-Stiftung)
  • Religionsangebot  

Angebote für Eltern und Familien:

  • „FuN–Familie und Nachbarschaft“ - Elternprogramm 
  • Familienberatung durch die Beratungsstelle Wegweiser e.V.
  • selbst organisiertes Elterncafé 
  • „Jolinchen Kids“ – Gesundheitsprävention mit der AOK
  • Treffpunkt für die Johanniter Jugend (Freizeitgestaltung für Schulkinder und Jugendliche) 
  • „Starke Eltern-Starke Kinder“ – Elternbildung mit dem Kinderschutzbund
  • Informationselternabende zu familiären Themen
  • Krabbelgruppe für unsere zukünftigen Krippenkinder
  • Krabbelgruppe des Mühlstraßen e.V.  

Familienergänzender Partner:

  • Elternabend 2x im Jahr zu Gruppen- und Einrichtungsthemen 
  • Entwicklungsgespräch für das einzelne Kind
  • Feste und Feiern in der Gemeinschaft gestalten 
  • zusammen Wirken mit der demokratischen Elternvertretung
  • KiTa-Alltag live erleben durch Besuchstag für Eltern  

Öffnungszeiten:

6:30 Uhr – 17:30 Uhr  

Verpflegung:

„Kochkessel“ Das Johanniter Kindermenü – Klasse statt Masse 

  • Frühstück, Mittag und Vesper
  • Buffet – System
  • Auswahlmöglichkeit und Selbstbedienung der Kinder  

Betriebserlaubnis: 

  • von 6 Monaten bis zum Schuleintritt
  • 180 Plätze; davon 60 Krippenplätze und 120 Kindergartenplätze; 8 Plätze für Kinder mit Eingliederungshilfe   Kosten: Der zu zahlende Elternbeitrag richtet sich nach den aktuellen Beträgen der Stadt Leipzig Platzvergabe: Die Vergabe der Betreuungsplätze erfolgt über das Elternportal der Stadt Leipzig 

Kosten:

Der zu zahlende Elternbeitrag richtet sich nach den aktuellen Beträgen der Stadt Leipzig

Platzvergabe:

Die Vergabe der Betreuungsplätze erfolgt über das Elternportal der Stadt Leipzig 

Garten

Garten und Rückansicht des Familienzentrums

Ihr Ansprechpartner Katrin Dietz

Leiterin

Marcusgasse 7
04317 Leipzig

Kartenansicht & Route berechnen

Ihr Ansprechpartner Ramona Riemer

Stellv. Leiterin

Marcusgasse 7
04317 Leipzig