Johanniter-Kinderhort in Hörgertshausen

Hier ist Ihr Kind bestens aufgehoben!

Das Johanniter-Kinderhaus Hörgertshausen wurde 1972 eröffnet und ging im September 2014 in die Trägerschaft der Johanniter über. In unserem viergruppigen Kinderhaus finden Sie eine Krippengruppe, zwei Kindergartengruppen sowie eine Hortgruppe.

Unser Hort:

In unserer Hortgruppe, dem Bienenstock, werden unsere Schulkinder in familiärer Atmosphäre betreut. Die Kinder haben die Möglichkeit, nach der anstrengenden Schulzeit zur Ruhe zu kommen und zu entspannen, bevor sie zu Mittag essen und in den Nachmittag starten.

Nach dem Mittagessen erledigen unsere fleißigen Bienen ihre Hausaufgaben und werden dabei von unserem Personal unterstützt. Unsere Mitarbeitenden stehen im engen Kontakt mit den Lehrkräften der Schule und wissen dadurch genau, wo sie unterstützen und Hilfestellung leisten sollen und wann es angebracht ist, auch mal Fehler stehen zu lassen, um den Lehrerinnen Rückmeldung über den Wissensstand der Kinder zu geben. Nach den Hausaufgaben können sich die Kinder ihren Freizeitaktivitäten widmen.

Es werden vielfältige Angebote und Aktivitäten geboten, der Garten wird rege genutzt, sowie Waldtage abgehalten. Auch die Hortkinder können an Werkstätten teilnehmen bzw. es werden Werkstätten angeboten, die auf ihr Alter abgestimmt sind.

Wie auch der Rest des Hauses, arbeitet unser Hort integrativ. Die Kinder mit erhöhtem Förderbedarf bekommen verschiedene Hilfestellungen und werden von einem Fachdienst betreut. Sowohl in der Hausaufgabenzeit, als auch in der Freispielzeit sind wir uns den besonderen Anforderungen bewusst und agieren entsprechend.

Unsere Konzeption

Demnächst hier!

Ihr Ansprechpartner Vesna Babic

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Oberbayern
Hochfeldstraße 19
85413 Hörgertshausen

Kartenansicht & Route berechnen

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge und Anregungen, Lob oder auch Kritik. Nutzen Sie unser Web-Formular.