Johanniter-Kita Talstraße

Herzlich willkommen!

In unserer Einrichtung stehen 80 Plätze für Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt zur Verfügung. Betreut werden Ihre Kinder von pädagogischen Fachkräften in vier Gruppen, die Leitung des Familienzentrums ist freigestellt.

Wir verfügen über drei Gruppen- und Nebenräume, behindertengerechte Badezimmer, einen Bewegungsraum, Ruhe- und Therapieraum, Mehrzweckraum und einen großzügigen Flur- und Außenbereich. Seit dem Sommer 2016 betreuen wir Kinder in einer Waldgruppe. Der Aufenhaltswagen befindet sich auf unserem Außengelände, von hier aus sind die Kinder täglich in der Natur unterwegs.

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus unserem Haus, unsere Termine sehen Sie hier und unsere pädagogische Konzeption stellen wir Ihnen hier vor. Hier finden Sie unseren Flyer als Download.

Einen Betreuungsplatz für Ihr Kind finden Sie über das Portal "Little Bird" des Oberbergischen Kreises.

Unser Verständnis von Inklusion:

 

Normal?

Lisa ist zu groß.
Anna ist zu klein.
Daniel ist zu dick.
Emil zu dünn.

Fritz ist zu verschlossen.
Flor ist zu offen.
Cornelia ist zu schön,
Erwin ist zu hässlich.

Hans ist zu dumm,
Sabine ist zu clever.
Traudel ist zu alt.
Theo ist zu jung.

Jeder ist etwas zuviel.
Jeder ist etwas zu wenig.
Niemand ist hier ganz normal.
Das ist ganz normal.
(Wilfried Bienek)

Dieses Gedicht bringt das Leben in unserer Einrichtung auf den Punkt. Inklusion bedeutet: die Erkenntnis zu haben, dass jeder Mensch einzigartig ist und es gilt diese Individualität zu erhalten. „Ich bin einzigartig, und ich bin stolz darauf!" Wir wollen uns mit Neugier begegnen, uns das Fremde vertraut machen, die Vielfalt als Bereicherung erleben.

Ihr Ansprechpartner Liane Riedel

Talstraße 65
51702 Bergneustadt