Kurzkonzeption

Bei uns sind die Kleinen ganz groß

Unser Profil

Unser selbstgewählter pädagogischer Schwerpunkt lautet:

Autonomes Handeln: Wir machen Kinder stark für's Leben

Wichtig im Leben ist es, im Einklang mit Geist, Körper und Seele zu sein. Wir binden die uns anvertrauten Kinder in die Planung sämtlicher ihn betreffenden Belange mit ein, sei es durch Beobachtungen ihrer Interessenslagen, dem Entwicklungstand oder direkter Befragungen in Kinderkonferenzen. Autonomes Handeln wird den Kindern ermöglicht und abverlangt. Die Übernahme von Diensten und Aufgaben im Alltag gehören genauso dazu, wie die Patenschafft älterer Kinder für jüngere.

Schließtage

Im Interesse aller berufstätigen Erziehungsberechtigten bemühen wir uns die tatsächlichen Schließzeiten (Ferien) möglichst gering zu halten. Die Anzahl der Schließtage beträgt pro Bildungsjahr maximal 15 Tage.

Räumlichkeiten

Im Interesse aller berufstätigen Erziehungsberechtigten bemühen wir uns die tatsächlichen Schließzeiten (Ferien) möglichst gering zu halten. Die Anzahl der Schließtage beträgt pro Bildungsjahr maximal 22 Tage.

Garten

Unsere Einrichtung verfügt über einen mit Nutzhölzern bewachsenen  Außenspielbereich. Verschiedenen Spielattraktionen, wie Nestschaukel, Spielschiff, Wasserlauf, Fußballwiese, Wipptieren  und Sandkasten laden zum selbstständigen experimentellen Spielen ein.
Die Krippe hat einen separaten Gartenbereich, der Rückzug bietet.

Ihr persönlicher Ansprechpartner: Tanja Strauß

Johanniter-unfall-Hilfe e. V.
Kindertagesstätte Villa Kunterbunt
Mühlweg 2
97261 Güntersleben