Unsere Idee der Waldspielgruppen

Nach und nach, dem Tempo jedes einzelnen Kindes angemessen, fördern wir - gemäß der Aussage „Hilf mir es selbst zu tun“ - spielerisch wichtige Kompetenzen wie Motorik, Sprache, Sozialverhalten und emotionale Kompetenzen. Darüber hinaus wird durch die viele Bewegung im Wald die Kondition gefördert.


Die Kinder erfahren die Natur mit allen Sinnen und zu jeder Jahreszeit. Wir möchten den Kindern Wertschätzung für die Schönheit, Vielfalt und den Reichtum der Natur , ihrer Mitmenschen und für sich selbst vermitteln.


Auf ausgedehnten Spaziergängen, die wir mit fröhlichen Liedern begleiten,  entdecken wir immer wieder neue Spielvarianten: wir springen durch Pfützen, verfolgen Tierspuren im Schnee, beobachten Regenwürmer und Käfer, bauen Tipis … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!


„Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will“ Rabelais
In unseren Spielgruppen möchten wir die Kinder auf ihrem Weg zu eigenen Persönlichkeiten begleiten und unterstützen.


Die Waldspielgruppen bieten den Familien ein erstes Kennenlernen des Waldes und viele entscheiden sich aufgrund der positiven Erfahrungen im Anschluss für den Waldkindergarten.
An jedem Standort gibt es neben der Waldspielgruppe auch eine Kindergartengruppe.

 

Lila Löwenzahn-Hirscheck
Waldwichtel-Rahlenwaldgruppe
Waldmeister-Riesenwaldgruppe