Kulinarische Reise

Bremen, 30. April 2019

Foto: Britta Lucht

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Messe LEBEN UND TOD hat das Lilge-Simon-Stift zu einer Kulinarischen Reise durchs Hospiz eingeladen.

In der Holzkirche auf dem Gelände des Hospizes ließ sich das Küchenteam einiges einfallen, um die Besucher kulinarisch zu begrüßen: ob Kürbissuppe, Gemüsepfanne, Götterspeise mit Vanillesauce, Obstsalat ober frisch gebackenen Waffeln mit Kirschen und Sahne. Das Team um Hiltrud Tienken und Anette Muss wurde von Ehrenamtlichen unterstützt. Nur so war es möglich, die vielen verschiedenen Speisen anzubieten. Auch Mitarbeiter des Pflegeteams begleiteten die Veranstaltung und präsentierten Getränke, die für Menschen mit Schluckstörungen geeignet sind.

Über Fragen zum Essen am Lebensende kamen die Mitarbeiter mit den Besuchern ins Gespräch. Interessierten Besuchern wurden bei einer Führung durch das Hospiz die Ablaufe und Möglichkeiten im Hospiz erklärt.

Ihr Ansprechpartner Lilge-Simon-Stift

Einrichtungsleiter Matthias Müller

Lilge-Simon-Stift
Feldberg 1
28757 Bremen

Kartenansicht & Route berechnen