Ehrenamt

Vor drei Jahren ist das Johanniterhospiz „Lilge-Simon-Stift“ eröffnet worden. Angestellte und ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen leisten seitdem dort eine großartige Arbeit. Sie begleiten schwerstkranke Menschen, die Gäste des Hauses, in der letzten Phase ihres Lebens. Sie unterstützen auch deren Angehörige und Freunde.
Längst ist die ehrenamtliche Mitarbeit eine unverzichtbare und prägende Seite des Lebens im Hospiz. Die Tätigkeit der Ehrenamtlichen ist vielfältig, je nach Neigung und Gaben. Sie arbeiten mit in der unmittelbaren Begleitung der Gäste. Sie beteiligen sich an kulturellen oder therapeutischen Angeboten, sie unterstützen im Büro oder in Garten und Küche.

Anlässlich des Starts eines Ausbildungskurses für ehrenamtlich Mitarbeitende berichtete der Weserkurier unter der Überschrift "Das aktive Zuhören ist wichtig" am 25. März 2017

Ihr Kontakt: Lilge-Simon-Stift

Einrichtungsleiter Matthias Müller

Lilge-Simon-Stift
Feldberg 1
28757 Bremen

Kartenansicht & Route berechnen