11. Juli: Alles Wichtige über „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung“ sowie Hospizarbeit

Bonn, 30. Juni 2018

Das Johanniter Waldkrankenhaus veranstaltet am Mittwoch, den 11. Juli, eine Informationsveranstaltung zu den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Sie beginnt um 17 Uhr und findet im Raum Godesburg des Johanniter-Waldkrankenhauses, Waldstraße 73, 53127 Bonn, statt.

Begrüßt werden die Gäste von Marita Haupt, Leiterin des Johanniter-Hospizes. Im Anschluss erklärt Andreas Jahn, Rechtsanwalt, Steuerberater und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht bei der Kanzlei Meyer-Köring, den Unterschied zwischen Patientenverfügung - Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Er wird die verschiedenen Facetten der Themen beleuchten. Im Anschluss haben die Gäste die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Als nächstes stellt Marita Haupt stationäre Johanniter-Hospiz vor. Es folgen Klara Graf sowie Dr. Peter Schneemelcher, Vorsitzender des Hospizvereins Bonn e.V. Sie erläutern die ambulante Hospizarbeit des Hospizvereins Bonn. Die Veranstaltung endet mit einem Rundgang durch das stationäre Hospiz.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.