7. August: Informationsabend zur Geburtsstation im Johanniter-Krankenhaus

Bonn, 31. Juli 2019

Die Geburtsstation des Bonner Johanniter-Krankenhauses veranstaltet am 7. August um 18 Uhr im Großen Saal (4. Etage) des Johanniter-Krankenhauses, Johanniterstr. 3-5, 53113 Bonn, ihren nächsten Informationsabend zur Geburtsstation. Werdende Eltern sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Da in Bonn als UN-Standort viele Menschen leben, die deutsch nicht als Muttersprache erlernt haben, wird der Informationsabend in den Sprachen Deutsch und Englisch angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Lernen Sie die Ärzte und Hebammen der Geburtsstation sowie den Kreißsaal und die Wöchnerinnenstation kennen. Die Geburtsstation im Johanniter-Krankenhaus, auf der täglich ein Kinderarzt der Kinderklinik St. Augustin anwesend ist, bietet alles, um werdenden Eltern zur Seite zu stehen. Das Anliegen der Hebammen ist es, den werdenden Eltern in einem der vier Kreißsäle umfangreiche Möglichkeiten einer individuellen Geburt anzubieten, wie zum Beispiel in der Gebärwanne oder auf dem Hocker. Zusätzlich verfügt der Kreißsaal noch über ein Hebammenzentrum, wo sowohl Geburtsvorbereitungskurse als auch Rückbildungsgymnastik, PEKiP oder Babymassage angeboten werden. Und auch der voll ausgestattete Operationssaal sorgt für viel Beruhigung bei den werdenden Eltern. Er ist für Notfälle direkt an die Kreißsäle angeschlossen.

Auf der Wöchnerinnenstation stehen neben weiteren Hebammen, auch Schwestern, speziell ausgebildete Kinderkrankenschwestern und Laktationsberaterinnen für die Rundumversorgung der Mütter und Kinder zur Verfügung. Zusätzlich zu den komfortablen Einbettzimmern werden auch Familienzimmer angeboten. So können Eltern die erste wertvolle Zeit gemeinsam mit ihrem Nachwuchs verbringen. Ein weiteres Highlight ist das „Stillcafe“, welches das Angebot abrundet.


Weitere Infos unter: www.geburt-in-bonn.de oder Kreißsaaltelefon 0228-543-2408, E-Mail kreisssaal@bn.johanniter-klinken.de