Focus Top-Mediziner: Prof. Türler erhält Bauchchirurgie Siegel

Bonn, 07. September 2018

Das Magazin Focus hat Prof. Dr. med. Andreas Türler, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Johanniter-Krankenhauses als Top-Mediziner ausgezeichnet und verlieh ihm das Bauchchirurgie Siegel. Damit ist er in der Spitze der Viszeralchirurgie angekommen, denn dieses Siegel haben noch keine 80 Mediziner in Deutschland verliehen bekommen. Darüber hinaus wurde Herr Prof. Türler auch in den Kategorien Gallenblasen- und Gallenwegschirurgie sowie Adipositaschirurgie als Top-Mediziner Deutschlands ausgezeichnet.
In dem Fachgebiet der Viszeralchirurgie des Johanniter-Krankenhauses werden die inneren Organe des Bauch- und des Brustraumes, sowie die Schilddrüse behandelt. Ein wesentlicher Schwerpunkt ist hierbei die gewebeschonende operative Behandlung bei Krebserkrankungen des Verdauungstraktes. Dazu gehören unter andrem Darm, Magen, Speiseröhre, Magen, Bauchspeicheldrüse und Leber. Seit Ende letzten Jahres kommt im Johanniter-Krankenhaus bei komplizierten Operationen auch der Da-Vinci Roboter zum Einsatz, der zur neusten Generation der Technik gehört und mit dessen Hilfe die Belastung für die Patienten durch die Minimal-invasive Operationsweise deutlich verringert wird.
Die viszeralchirurgische Abteilung des Johanniter-Krankenhauses unter der Leitung von Prof. Türler ist zertifiziertes Viszeralonkologisches Zentrum mit Darmkrebszentrum und Pankreaszentrum (Bauchspeicheldrüse) auf Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. Darüber hinaus werden im zertifizierten Onkologischen Zentrum der Johanniter Kliniken Bonn komplexe Krebsoperationen an der Speiseröhre, dem Magen, der Leber und dem Bauchfell durchgeführt. Durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) wurde die viszeralchirurgische Abteilung in diesem Jahr erfolgreich als Adipositas-, Schilddrüsen-, Nebenschilddrüsen- und MIC-Zentrum rezertifiziert.
Prof. Türlers Auszeichnung ist das Ergebnis einer unabhängigen Datenerhebung der Redaktion „Focus Gesundheit“. Diese unabhängige Datenerhebung zählt zu den wichtigsten Rankings für Ärzte in Deutschland. Seit mehr als 20 Jahren veröffentlichen die Magazine Focus und „Focus-Gesundheit“ Ärztelisten der führenden Mediziner in Deutschland. Erstellt wurde die Focus-Ärzteliste anhand von Arzt- und Patientenempfehlungen, Spezialisierungen und Publikationen. Die Listen entstehen aus umfangreicher Recherche von Focus und dessen Kooperationspartner Munich Inquire Media. Alle gelisteten Ärzte sind berechtigt, das Focus Top-Mediziner-Siegel zu tragen.