Lebensraum-Spende für Bonner Johanniter-Hospiz

Bonn, 06. September 2019

Lebensraum-Spende für Bonner Johanniter-Hospiz

Marita Haupt, Leiterin des Bonner Johanniter-Hospizes, und ihr Team freuen sich über eine Einzelspende in Höhe von 25.000 für einen Lebensraum. Die Spende stammt von der Ehefrau eines Gastes des Hospizes, der dort nach einem dreiwöchigen Aufenthalt gestorben ist. Sie dankt dem Team des Hospizes für die führsorgliche Begleitung.

Ist, wie bei Familie K. eine Versorgung und Begleitung zu Hause nicht mehr möglich, kann nach individueller Absprache eine Aufnahme in das stationäre Johanniter Hospiz erfolgen. Unser Ziel ist die Wiederherstellung und Erhaltung bestmöglicher Lebensqualität in der verbleibenden Lebenszeit und die Begleitung unserer Gäste und der ihnen Nahestehenden in dieser besonderen Lebenssituation.
Unser Hospizgast erfährt zugeschnitten auf seine individuelle Situation „Für-Sorge“ für seine seelischen, körperlichen, sozialen, kulturellen und spirituellen Bedürfnisse, eine „Ver-Sorgung“ der pflegerischen Erfordernisse und eine „Um-Sorgung“ in seinen Wünschen.
Im Mittelpunkt steht die auf den letzten Lebensabschnitt zeitlich begrenzt angelegte palliativpflegerische und palliativmedizinische Betreuung und Begleitung mit dem Ziel eine bestmögliche Lebensqualität zu erreichen.
Das Geld soll für die derzeitige Renovierung des Hospizes auf dem Gelände des Johanniter Walkrankenhauses verwendet werden. Das Hospiz verfügt über zehn Zimmer, wobei sich die Kosten für die Renovierung eines Raums auf 25.000 Euro belaufen. Das heißt, mit der Einzelspende kann ein ganzes Zimmer renoviert und auf den neusten Stand hinsichtlich des individuellen und pflege erforderlichen Komforts gebracht.
Um alle Zimmer des Hospizes renovieren zu können, werden weiter 125.000 Euro benötigt. Daher bitten die Mitarbeiter um weitere Spenden. Im Rahmen des Spendenaufrufs ist es auch möglich, eine Zimmerpatenschaft zu übernehmen. Für ihre Spende können die Paten sich dann auf einer Spendentafel des Hospizes eintragen lassen.

Wer spenden möchte, kann dies tun unter:

Spendenkonto für das Hospiz:
Empfänger: Johanniter GmbH (stationäres Hospiz)
IBAN: DE19 3705 0198 0020 0097 18
BIC: COLSDE33XXX
Bank: Sparkasse Köln/Bonn