Lions Club Bonn-Godesberg unterstützt Johanniter-Hospiz

Bonn, 30. April 2019

Der Lions Club Bonn-Godesberg spendet dem Johanniter-Hospiz am Bad-Godesberger Johanniter Waldkrankenhaus einen Duschrollstuhls. Ganz zur Freude der dortigen Mitarbeiter, die sich sicher sind, dass der Stuhl sehr schnell in die täglichen Abläufe im Johanniter-Hospiz integriert wird. Philipp Schäfer, Leiter der allgemeinen Verwaltung und Marita Haupt, Leiterin des Johanniter-Hospizes, dankten dem Lions Club für dieses Engagement.

 

Der Lions Club Bonn-Godesberg ist Mitglied der weltumfassenden Organisation „Lions Clubs International“, mit 1,4 Millionen Mitgliedern eine der größten Nicht-Regierungsorganisation. Neben sozialen Zielen fördern Lions auch kulturelle Projekte und setzen sich für Völkerverständigung, Toleranz, Humanität und Bildung ein. Der Lions Club aus Bonn-Godesberg verfolgt diese Ziele vor Ort durch Aktivitäten zur Einnahme von Spendengeldern (Teilnahme Stadtfest, Konzerte, Vortragsabende) und durch Einsatz der Spenden sowie von Tätigkeiten für Bedürftige.

 

Das Johanniter-Hospiz Bonn ist ein Ort für schwerstkranke Menschen mit begrenzter Lebenserwartung, an dem wir sie ganzheitlich und individuell auf ihrem letzten Weg begleiten. Die zehn gemütlich eingerichteten Zimmer verfügen jeweils über ein barrierefreies Bad und einen Balkon mit Blick auf den angrenzenden Wald. Angehörige können die Hospizgäste selbstverständlich jederzeit besuchen und auf Wunsch im selben Raum oder in separaten Gästezimmern übernachten. Das „Herz“ und der Treffpunkt des Hauses ist die Küche mit dem großen Wintergarten als Gemeinschaftsraum, in dem regelmäßige Veranstaltungen für die Gäste und ihre Angehörigen organisiert werden.

 

 

Und ein Spendenkonto für das Johanniter-Hospiz gibt es auch:

Empfänger: Johanniter GmbH (stationäres Hospiz)

IBAN: DE19 3705 0198 0020 0097 18

BIC: COLSDE33XXX

Bank: Sparkasse Köln/Bonn