Waldkrankenhaus: HNO-Abteilung als Kopf-Hals-Tumor-Zentrum zertifiziert

Bonn, 10. Oktober 2019

Die Zertifizierungsstelle der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. OnkoZert hat zum ersten Mal die HNO-Abteilung des Johanniter-Waldkrankenhauses unter der Leitung von Dr. med. Stephan Herberhold und deren Behandlungspartner als Kopf-Hals-Tumor-Zentrum Bonn/Rhein-Sieg zertifiziert.

Im Zentrum für Kopf-Hals-Tumore arbeiten Ärztinnen und Ärzte aus der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde eng mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus anderen Fachbereichen zusammen, wie der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, der Strahlentherapie, der Hämatologie/Onkologie, Radiologie, Nuklearmedizin und Pathologie

Therapieempfehlungen werden von den an der Behandlung beteiligten Fachärztinnen und -ärzten in einer gemeinsamen interdisziplinären Tumorkonferenz auf Grundlage der neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung ausgesprochen. Anschließend wird im Rahmen einer persönlichen Nachbesprechung gemeinsam ein individualisierter Behandlungsplan erstellt.

Die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert seit 2003 Zentren der onkologischen Versorgung. Dies geschieht mithilfe klar definierter Qualitätskriterien, die eine umfassende Versorgung onkologischer Patienten ermöglicht. Wichtiges Instrument ist hier die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller beteiligten Fachdisziplinen. Diese Kooperation führt zu einem kontinuierlichen Austausch zwischen ambulanten und stationären Partnern und trägt maßgeblich zu einer qualitativ hochwertigen Versorgung der Patienten in allen Phasen der Tumorerkrankung bei.

Die Überprüfung der Umsetzung und Erfüllung der Anforderungen erfolgt seitens der Deutschen Krebsgesellschaft in Form von jährlichen Audits, deren Rückmeldung den Zentren eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung ermöglicht. Die Integration dieser nachhaltigen Behandlungskonzepte in den klinischen Alltag steigert nicht nur die Zufriedenheit der Patienten, sondern erhöht auch die Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Zentren selbst.

Weitere Infos zum Leistungsspektrum: