Fußchirurgie

Leistungsspektrum/Schwerpunkte:

Der Leistungsschwerpunkt für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie am Waldkrankenhaus der Johanniter GmbH bietet Ihnen ein breites Spektrum bei Erkrankungen, Fehlstellungen oder Unfallfolgen an Fuß und Sprunggelenk. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen professionell zu beraten und Ihnen eine angemessene Behandlung und individuelle Betreuung zukommen zu lassen. Oft ist die konservative Therapie z.B. mit speziellen Einlagen oder Hilfsmitteln, angepasstem Schuhwerk oder Physiotherapie bereits ausgereizt, und eine Operation wird notwendig. In diesem Fall erläutern wir ihnen gerne ausführlich die entsprechenden Techniken und die erforderliche Nachbehandlung.

 

 

 

Vorfuß:

  • Kleinzehenfehlstellungen (z.B. Hammerzehen, Krallenzehen, Klauenzehen, Schneiderballen) 
  • Großzehenfehlstellungen (z.B. Hallux valgus, Hallux limitus)
  • Verschleiß/ Arthrose am Großzehengrundgelenk (Hallux rigidus) oder anderen Gelenken
  • Vorfußschmerz/ Überlastung Mittelfußknochen (Metatarsalgie)
  • Überbein bzw. Ganglion
  • Nervenschmerz/-knoten (z.B. Morton Neurom)


Rückfuß und Sprunggelenk:

  • degenerativer oder unfallbedingter Gelenkverschleiß (Arthrose)
  • Knorpelschäden
  • Erkrankungen,  Verletzungen und Entzündungen  der Achillessehne, sowie der übrigen Sehnen am Rückfuß (Peronealsehnen, Tibialis posterior Sehne)
  • Chronische Sprunggelenkinstabilität (z.B. alter Bänderriss)
  • Fersensporn bzw. Plantarfasziitis

Komplexere Fehlstellungen:

  • Knick-, Senk, Spreiz- und Plattfüße bei Erwachsenen und Kindern
  • Hohlfüße
  • rheumatische Erkrankungen und Deformierungen an Fuß und Sprunggelenk
  • schwere Deformierungen (z.B. Charcot-Fuß)
  • Diabetisches Fußsyndrom

 

Es steht für jeden individuellen Fall ein breites Spektrum an verschiedenen korrigierenden, stabilisierenden und gelenkerhaltenden Verfahren zur Verfügung. In vielen Fällen ist auch ein minimalinvasiver Eingriff an Vor- oder Rückfuß möglich. Gelegentlich ist auch eine versteifende Operation für die Verbesserung der Lebensqualität die beste Lösung, ohne dass es zu einer wesentlichen Beeinträchtigung des Gangbildes kommt. Auch arthroskopische Eingriffe am Oberen Sprunggelenk in Kombination mit einer Reparatur am Knorpel gehören zu unserem Leistungsspektrum.

Ihre Ansprechpartner:

Sekretariat

Cornelia Profittlich, Sibylle Lehmacher

Waldstraße 73
53177 Bonn

Tel. (0228) 383 532
Fax (0228) 383 535

Online-Kontaktformular

Dr. med. Johannes Beike

Leitender Arzt

Facharzt für Chirurgie
Fuß- und Sprunggelenkchirugie
Expertenzertifizierter Fußchirug (GFFC)

Waldstraße 73
53177 Bonn

Online-Kontaktformular

Dr. med. Katharina Keller

Leitende Oberärztin

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
Fuß- und Sprunggelenkchirurgie
Expertenzertifizierte Fußchirurgin (GFFC)

Waldstraße 73
53177 Bonn

Online-Kontaktformular

PD. Dr. med. Manuel Mutschler

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

Waldstraße 73
53177 Bonn

Online-Kontaktformular