Gastroenterologie

Die Gastroenterologie befasst sich mit der Diagnostik und Behandlung der Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarmes, der Leber, der Gallenblase und Gallenwege sowie der Bauchspeicheldrüse.

Das Zentrum der Gastroenterologie ist die Endoskopieabteilung. Hier werden im Jahr mehr als 3.000 diagnostische und therapeutische Eingriffe durchgeführt. Zu den klinisch besonders wichtigen und häufigen Eingriffen zählen die Entfernung von Polypen aus dem Magen-Darm-Trakt, die Verfahren der Blutstillung in diesem Bereich sowie die Entfernung von Steinen aus den Gallenwegen oder Einlage von Gallengangsprothesen. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Endoskopischen Abteilung am Waldkrankenhaus.