Radiologie

im Waldkrankenhaus

Die Radiologische Klinik des Waldkrankenhauses ist eine moderne bildgebende Abteilung, die das gesamte Spektrum der Röntgendiagnostik und interventionellen Radiologie einschließlich Magnetresonanztomographie (MRT) abdeckt.

 

 

Leitungsbereiche

 

  • RIS-Volldigitalisierung mit digitalem PACS-Bildarchiv
  • 2 voll digitalisierten Bucky-Arbeitsplätzen der neusten Generation (Multix Fusion Max) für die konventionelle Diagnostik
    zusätzlich Möglichkeit für Spezialaufnahmen einschließlich Ganzbeinaufnahmen und
      Wirbelsäulenaufnahmen
  • Ultraschalldiagnostik
    mit hochauflösenden Schallköpfen, mit Farb- und Power-Doppler
       o für Untersuchungen des Bauchraumes, des Rippenfells, der Weichteile und Gefäße sowie der
          Schilddrüse
  • Digitaler Angiographie- (DSA) und Durchleuchtungsarbeitsplatz (Artis Zee)
    - digitale Subtraktionsangiografie, angiographische Diagnostik des gesamten    Gefäßsystems (DSA) von Arterien und Venen
       o Eingriffe (Interventionen) zur Wiederherstellung oder Verbesserung der Durchblutung
       o z.B. Ballondilatationen (PTA) oder Einbringen von Gefäßstützen (Stents)
       o lokale Auflösung beziehungsweise Entfernung von Blutgerinnseln
       o Embolisationen z.B. bei Blutungen zum Gefäßverschluß
    - Durchleuchtungsuntersuchungen, z.B. Magen- Darmuntersuchungen, Schluckstudien,
      Fisteldarstellungen
    - therapeutische Verfahren, z.B. arterielle Chemoperfusion und -embolisation (lokale Chemotherapie
       bei Tumorerkrankungen)
    - Gallenwegsdartellungen und –Interventionen, perkutane Anlage von Gallengangs Drainagen,
       Abszess Drainagen, etc.
  • modernes Multislice-CT (Mehrzeilen-Computertomografie) mit
    - 3D-Workstation zur dreidimensionalen Visualisierung pathologischer Befunde
    - CT-gesteuerte interventionelle Verfahren: z.B. Punktionen, Drainagen, Biopsien
    - Schmerztherapie der Wirbelsäule mit periradikulären Infiltrationen und Facettenblockaden
       (Nervenwurzeln / Wirbelgelenke)
    - virtuelle Koloskopie
  • Kernspintomographie oder Magnetresonanztomographie (MRT) - 1,5 T MRT (Magnetom Aera)
    - Untersuchung des gesamten Spektrums der MR-Diagnostik einschließlich Spezialverfahren
       o MR-Kopf und Halsuntersuchungen, der Wirbelsäule, des Abdomens, des Beckens, sowie der
          Gelenke
       o MR zur Untersuchung von Hals-Nasen-Ohren Krankheiten
       o MR- Herz und Gefäß-Diagnostik
       o MR-Brustdiagnostik
       o MR-Prostatadiagnostik
          - einschl. Prostata MR-Fusionsbiopsie in Kooperation mit der Urologie
  • Kooperation mit der Strahlentherapie Bonn-Rhein-Sieg (MRT Bestrahlungsplanung und -Diagnostik)

 

 

Sprechstunde & Ambulanz

Sprechstunden nach Vereinbarung. 
Bitte wenden Sie sich an unser Sekretariat. (siehe Kontakt)

Ihre Ansprechpartner

Magnetresonanztomographie (MRT)

Suzana Ignjatovic

Waldstraße 73
53177 Bonn

Tel. +49 (228) 383 730
Fax +49 (228) 383 733

Online-Kontaktformular

Therese Winterscheid

Sekretariat Fachabteilung Radiologie

Waldstraße 73
53177 Bonn

Tel. +49 (228) 383 164
Fax +49 (228) 383 165

Online-Kontaktformular

Prof. Dr. Kai Wilhelm

Chefarzt

Johanniterstr. 3-5
53113 Bonn

Online-Kontaktformular

Dr. Susanne Greschus

Leitende Oberärztin

Waldstraße 73
53177 Bonn

Online-Kontaktformular

Ralf Matern

Oberarzt

Waldstraße 73
53177 Bonn

Online-Kontaktformular