Kinderfest am Internationalen Hebammentag

Geesthacht, 05. Mai 2007

Am 5. Mai 2007 in der Zeit von 13 Uhr bis 18 Uhr feiert das geburtshilfliche Team des Johanniter-Krankenhauses Geesthacht bereits im dritten Jahr den Internationalen Hebammentag. Hierzu laden die Hebammen alle Interessierten und ganz besonders „ihre“ im Geesthachter Kreißsaal geborenen Kinder und deren Eltern ein. „Wir würden uns wie auch in den vergangenen Jahren freuen sehr viele Familien wieder zu treffen“, so die leitende Hebamme Sandra Dallmann. Deswegen findet dieses Mal ein großes Kinderfest in der Frauenklinik statt. Für die Kleinen wird es neben vielen Spielen und Gesichterschminken eine „Geschwisterschule“ geben, in der die „großen Geschwister“ lernen können, wie sie ihre Eltern zum Beispiel beim Wickeln unterstützen. Etwas Besonderes soll es in diesem Jahr für alle gemeinsam geben: Nachdem die Kinder ihren eigenen Luftballon gestaltet haben, lassen sie diese miteinander aufsteigen.

 

Zusätzlich wird es Informationsstände rund um das Thema Kind geben. Die Sonnen-Apotheke, Dr. Christina Bischof-Deichnik, beispielsweise berät individuell über Naturheilmittel für Kinder und Schwangere. Stilltechniken, erste Beikost und gesunde Ernährung im Kleinkindalter werden durch Still- und Laktationsberaterin Susanne Flügge sowie Ernährungswissenschaftlerin Sabine von Oertzen vorgestellt.

 

Werdende Eltern sind natürlich auch wieder eingeladen, sich über die zahlreichen Angebote der Hebammenarbeit im Bereich der Geburtshilfe und Frauengesundheit zu informieren. So wird die empfohlene Vorsorge, die Begleitung durch die Hebamme bei der Geburt und im Wochenbett sowie die Bedeutung von Homöopathie und Akupunktur in der Schwangerschaft bzw. während der Geburt erläutert. Es besteht Gelegenheit bei einer Kreißsaalführung die Räumlichkeiten kennen zu lernen.

 

Aus Anlass des Internationalen Hebammentages findet schließlich ein Flohmarkt statt, bei dem Baby- und Kinderkleidung sowie Spielsachen erworben werden können. Zur Standanmeldung melden Sie sich bitte unter 04152 / 179 306 beim Hebammenteam.