Symposium mit Lifesurgery voller Erfolg

Geesthacht, 27. Juni 2006

Am 27.06.2006 fand in unserem Krankenhaus ein hochkarätig besetztes Symposium zur Operation von Hernien statt. 80 namhafte Chirurgen aus ganz Deutschland folgten der Einladung von Dr. Frank Templin nach Geesthacht zum Austausch über Diagnostik sowie Vor- und Nachteile der einzelnen OP-Techniken. „Highlight“ war dabei der Einsatz modernster Übertragungstechnik. Während der Vorträge wurden die in zwei Sälen gleichzeitig stattfindenden (minimalinvasiven) Hernienoperationen live in den Konferenzraum übertragen. Hierbei bestand für das fachkundige Publikum die Möglichkeit, in einer offenen Atmosphäre bestehende Fragen mit den Operateuren zu diskutieren.