Patientenforum zum Thema Schwindel am Donnerstag, den 8. September 2016, 18 Uhr, im großen Vortragssaal

Geesthacht, 08. September 2016

Schwindel ist ein häufiges Symptom, das fast jeder kennt. Er kann in verschiedenen Situationen, wie zum Beispiel in Ruhe, bei Bewegung oder Belastung auftreten. Auch das Muster des Schwindels kann variieren; häufig sind etwa der Schwankschwindel und der Drehschwindel. Schließlich kann die Intensität des Schwindels sehr unterschiedlich sein. "Einige Schwindelformen haben keinen Krankheitswert, andere hingegen schon und können auf eine internistische oder neurologische Erkrankung oder auf eine Erkrankung des Gleichgewichtsorgans hinweisen. Oft entsteht der Schwindel zudem als Nebenwirkung einer medikamentösen Behandlung einer anderen Erkrankung", sagt Prof. Dr. Ralf Köster. Der Internist und Kardiologe Köster gibt beim Patientenforum einen Überblick über die vielfältigen Ursachen des Schwindels und erklärt, welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bestehen. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 8. September 2016 im großen Vortragssaal der Klinik statt. Veranstaltungsbeginn ist 18 Uhr; der Eintritt ist frei. Im Anschluss an den Vortrag beantwortet Köster Fragen zum Thema.