Verschleiß und Schmerzen im Knie Patientenforum in Lauenburg

Geesthacht, 11. August 2014

Verschleiß und Schmerzen im Knie
Patientenforum des Johanniter-Krankenhauses Geesthacht in Lauenburg

Von Lauenburg ins benachbarte Geesthacht ist es eigentlich nicht weit. Anders sieht es aus, wenn Knieschmerzen die Beweglichkeit einschränken. Dann kann die Entfernung schon eine erhebliche Belastung darstellen. Deshalb hat Bernd Kolbow, Leiter der orthopädischen Sektion im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht, als Veranstaltungsort für das Patientenforum "Arthroskopie vs Endoprothese" jetzt Lauenburg gewählt, das zum Einzugsgebiet der Klinik zählt. Das Hotel Lauenburger Mühle in der Bergstraße verfügt über einen ausreichend großen Saal für das Forum. Dort wird Kolbow erklären, wie Knieschmerzen effektiv behandelt und die Beweglichkeit verbessert werden kann. Die Erhaltung des Knies steht dabei für ihn im Vordergrund. Bei einer Knieprothese verhält es sich wie bei anderen Prothesen auch: Das "Original" bleibt ungeachtet des rasanten medizinischen Fortschritts bei der Knieprothese in den letzten Jahren unerreicht. Aus diesem Grund muss es zunächst das Ziel der Behandlung sein, die Möglichkeiten der knieerhaltenden Arthroskopie voll auszuschöpfen. Irgendwann kann natürlich der Punkt erreicht sein, ab dem chronische Knieschmerzen mit einer konservativen Therapie nicht mehr sinnvoll behandelt werden können: Die Schmerzen nehmen zu, während die Beweglichkeit abnimmt. Wie man vor diesem Hintergrund zu einer für den Einzelnen optimalen Behandlungsstrategie kommt, wird Kolbow erläutert. Das Patientenforum findet am Mittwoch, dem 20. August 2014, statt. Veranstaltungsbeginn ist 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.