Vortragsabend Morbide Adipositas am 26.09.2019, 19 Uhr, im Jagdschlösschen Schwartow in Boizenburg

Geesthacht, 17. September 2019

Die Behandlung der morbiden Adipositas ist eines der aktuellen Hauptthemen unserer Gesellschaft und der Medizin. Eine neue S3-Leitlinie in der Adipositastherapie ist verabschiedet. Neue Angebote standardisierter, multimodaler, konservativer Therapiekonzepte liegen vor. Beim Scheitern einer konservativen Therapie besteht eine Indikation für einen bariatrisch-chirurgischen Eingriff. Die Adipositaschirurgie ist ein junges dynamisches Fach mit großem Entwicklungspotenzial.Dabei ist wissenschaftlich belegt, dass nur chirurgische Verfahren bei schwerer morbider Adipositas zu dauerhafter Gewichtsreduktion und damit auch Verbesserung der gewichtsassoziierten Nebenerkrankungen führen. Neue OP-Verfahren im Sinne eines individualisierten Vorgehens sind entwickelt worden.

Flyer zur Veranstaltung