„Gemeinsam zum Examen“

Stendal, 25. Februar 2020

Foto:
Die Schülerinnen und Schüler des dritten Ausbildungsjahres gestalten gemeinsam mit ihren Ausbildern das Projekt „Gemeinsam zum Examen“. Foto: Claudia Klupsch

Gut gestärkt in die Profession

 

In der ersten Märzwoche umsorgen und versorgen die Krankenpflegeschülerinnen und -schüler des dritten Ausbildungsjahres eigenständig medizinisch und pflegerisch die Patienten einer Station. In diesem Praxis-Projekt der Johanniter-Krankenpflegeschule bereiten sich die Schüler intensiv auf ihre Examensprüfungen vor. Motto: „Gemeinsam zum Examen“. Auf der Station 6, auf der sich Patienten der Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie der Strahlentherapie befinden, nehmen sie das Zepter in die Hand. Sie vertiefen ihre Kompetenzen in der Gesamtverantwortung – von der Grundpflege über Visitenbegleitungen bis hin zur medizinisch-therapeutischen Versorgung. Dies erfolgt selbstverständlich unter dem fachmännischen Blick examinierter Pflegekräfte , die jederzeit unterstützend zur Seite stehen.

 

„Wir haben die Schüler zuvor intensiv in Theorie und Praxis vorbereitet und hoffen nun, dass eigene Ideen- und Denkprozesse in Gang gesetzt werden, das Gespür für Verantwortung wächst und diese selbstbewusst und professionell übernommen wird“, erklärt Pflegedirektorin Beate Wogawa.

 

------

Einladung:

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, am Dienstag, 3. März 2020, direkte Einblicke in das Projekt zu bekommen.

Start: 13 Uhr, Treffpunkt: Rezeption des Johanniter-Krankenhauses, Wendstraße 31.