Notaufnahme

Zentrale Notaufnahme

Behandlung nach Dringlichkeit

Wir bieten Ihnen in unserer Zentralen Notaufnahme eine umfassende und kompetente Notfallversorgung aller chirurgischen und internistischen Krankheitsbilder rund um die Uhr.
Mit modernster Technik und einem hochmotivierten Team werden an 365 Tagen im Jahr Notfälle aus allen Fachdisziplinen versorgt. Alle Patienten werden fachspezifisch behandelt. Ein engagiertes und fachkompetentes Pflegeteam ist rund um die Uhr im 3-Schichten-System im Einsatz.

Kinder- und Frauenärztliche Notfälle werden in der Kinderklinik und Frauenklinik versorgt.

Zusätzlich werden in der „Berufsgenossenschaftlichen Sprechstunde“ alle Arten von Arbeitsunfällen begutachtet und behandelt.

Team

Leiter der Notfallaufnahme:
Oberarzt Dr. Khaled Youssef

Oberärztin:
Antje Altenkirch
Fachbereich Unfallchirurgie

Pflegerische Leitung:
Doris Hermann

Wann in die Notaufnahme?

Medizinische Notfälle sind z. B. Atemnot, Bewusstlosigkeit, stark blutende Wunden, Herzbeschwerden, Verdacht auf Schlaganfall, Lähmungserscheinungen, Schwangerschaftskomplikationen, Vergiftungen und starke Schmerzen). Diese Notfälle werden immer als erstes versorgt.

Um einen optimalen Ablauf zu gewährleisten, wird jeder Patient sofort gesehen und mit dem weltweit anerkannten Einstufungssystem „Manchester Triage“ eingeschätzt. Die Reihenfolge der Behandlung unserer Patienten richtet sich nach dem Schweregrad der Erkrankung. Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn Sie nicht sofort an der Reihe sind.

Dem  Behandlungsteam verlangt der Dienst in der Zentralen Notaufnahme viel ab. Notfälle sind nicht vorhersehbar, niemand weiß, wie viele Patienten kommen und welchen Behandlungsbedarf der einzelne hat. Das ist die Herausforderung, der wir uns jeden Tag gern stellen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine telefonischen Diagnosen abgeben können. 

Notfalldienst der Kassenärztlichen Vereinigung

Bitte gehen Sie mit Beschwerden, die nicht plötzlich auftreten, während der regulären Sprechstundenzeiten zum Haus- oder Facharzt. Wenden Sie sich in den sprechstundenfreien Zeiten an den Notfalldienst der Kassenärztlichen Vereinigung (Telefon: 116 117). 

Sie helfen uns damit, dass sich unser Notaufnahmepersonal um akute Notfälle kümmern kann und dass unnötige Wartezeiten vermieden werden.

Wichtige Unterlagen im Notfall

Wenn möglich, bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Einweisung Ihres behandelnden Arztes
  • Krankenversichertenkarte
  • Personalausweis beziehungsweise Reisepass
  • Medikamentenliste
  • Arzt- oder Entlassungsbriefe

28.02.2019

Kontakt Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal GmbH

Zentrale

Wendstr. 31
39576 Hansestadt Stendal