Behandlungskonzept

Die Johanniter-Tagesklinik Düsseldorf verknüpft die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten einer Klinik mit der Aufrechterhaltung Ihrer sozialen Bindungen: Das heißt: Außerhalb der Behandlungszeiten (abends, nachts und an den Wochenenden) sind Sie in Ihrer gewohnten Umgebung.

Unser therapeutisches Team besteht aus 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: neben dem leitenden Arzt sind das: eine Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, eine Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, eine Diplom-Psychologin/psychologische Psychotherapeutin, ein Diplom-Psychologe/psychologischer Psychotherapeut, vier Pflegekräfte, drei Ergotherapeutinnen, eine Diplom-Sozialpädagogin und eine Musiktherapeutin.

Unsere Behandlung orientiert sich an einem psychodynamischen Psychiatrie- und Psychotherapieverständnis: Wir betrachten Ihre psychische Erkrankung daher im Besonderen auch im Zusammenhang mit Ihrer persönlichen Lebensgeschichte. Die Wertschätzung Ihrer Individualität, auch vor dem Hintergrund unterschiedlicher biografischer, kultureller und religiöser Prägung ist für uns selbstverständlich. Behandlungsziele sind neben der Linderung Ihrer Symptome die Verbesserung Ihrer Lebensqualität. Die individuelle Behandlungsdauer von mehreren Wochen ist abhängig von Ihrer Erkrankung und Ihrer Symptomatik.