Geburtsraum

Eine Geburt im Bethesda Geburtsraum findet in einem geschützten Raum wie eine Hausgeburt statt. Eltern können so ihre eigenen Vorstellungen von Geburt unter fachlicher Betreuung einer Beleghebamme realisieren. Die jungen Familien sollen die Möglichkeit haben, in geschützter Atmosphäre selbstbestimmt und eigenverantwortlich ihre Geburt und die Zeit ihres Wochenbettes zu gestalten.

Beleghebammen begleiten die Frauen im Bethesda Geburtsraum, sie arbeiten eigenverantwortlich. Es erfolgt eine 1:1-Betreuung durch die Hebamme, jede Frau wird ausschließlich von "ihrer" Hebamme während der gesamten Geburt begleitet. Wassergeburten sind auch hier möglich. Durch dieses Konzept wird eine grundsätzlich private Atmosphäre während der Geburt und des Wochenbettes geschaffen, in der die Zuwendung durch die Hebamme intensiver ist und die Intimsphäre der Frauen respektiert wird.

So ist es möglich eine „Hausgeburt“ innerhalb der Klinik zu realisieren und im Bedarfsfall bei auftretenden Komplikationen durch die direkte räumliche Anbindung an den Kreissaal auf die Geburtsmedizin unverzüglich zurückgreifen zu können. Ihre Hebamme wird Sie dort weiter betreuen. Das ärztliche Team steht für möglicherweise auftretende Notfälle im Geburtsraum jederzeit zur Verfügung.