Veröffentlichungen

Dr. Pollitt

Gelingende Transition zum Erwachsenenalter

Die Übergangsphase chronisch erkrankter Jugendlicher zum Erwachsenenalter ist in der Routineversorgung häufig abrupt und weniger gezielt gestaltet. Junge Menschen mit neuropsychiatrischen Erkrankungen und Entwicklungsauffälligkeiten sind anscheinend besonders stark von einer Lücke in der Versorgungskette betroffen.

Zeitschrift: NeuroTransmitter > Ausgabe 2/2018Autor: Dr. med. Brigitte Pollitt

https://www.springermedizin.de

Wirksamkeit und Nutzen ambulanter kinder- und jugendpsychiatrischer Behandlungen.

Eine kontrollierte Therapiestudie an einer klinisch-repräsentativen StichprobeIn der Psychotherapieforschung wird zunehmend die Frage nach der Effektivität von „naturalistischen“ Behandlungen in der realen Gesundheitsversorgung („effectiveness“-Studien) gestellt.
Autor: Dr. Brigitte Pollitt 

http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2009/0463

https://www.thalia.de