3000 Euro Spende für die Palliativeinheit

Treuenbrietzen, 14. Februar 2020

V.l.: Witwer Uwe Seeger, PDL Cornelia Partusch, ÄD Dr. Martin Spielhagen, Sohn André Köhler mit Foto von Evelyn Seeger. Foto: Ina Tessnow

Heute übergaben Uwe Seeger aus Schenkenhorst und sein Sohn Andrè Köhler einen Spendenscheck i. H. v. 3029 EUR an die Palliativeinheit des Johanniter-Krankenhauses Treuenbrietzen.

Die Spende war anlässlich der Beerdigung der sehr beliebten Schenkenhorster Kirchenältesten Evelyn Seeger von der 250-köpfigen Trauergemeinde und der Kirchengemeinde gesammelt worden.

„Es ist unglaublich, mit welcher Hinhabe und Fürsorge die Ärzte und die Pflegekräfte die schwer kranken Patienten im Palliativbereich umsorgen, es ist sicher auch für sie eine psychisch belastende Arbeit. Wir möchten mit dieser Spende auf die hervorragende Betreuung in dieser Fachklinik aufmerksam machen“, so Witwer Uwe Seeger.

Sehr dankbar für die Wertschätzung nahmen der Ärztliche Direktor Dr. Martin Spielhagen und die Pflegedienstleiterin Cornelia Partusch den symbolischen Scheck entgegen. Der Betrag wird nicht sofort ausgegeben, sondern wird in der Zukunft für Dinge, die das Wohlbefinden von Palliativpatienten stärken, verwendet.