Handgymnastik - Herbstkurs

Johanniter-Quartier Rodgau, 15. Oktober 2018

Handgymnastik mit unserer Ergotherapeutin

Unsere Hände sind das wichtigste Organ zum Ertasten der Umwelt: sie möchten umfassen, festhalten und loslassen. Sie wollen ergreifen und begreifen. Sie dienen auch als Kommunikations- und Ausdrucksmittel. Durch einseitige und sich oft wiederholende Bewegungsabläufe im Alltag können Schmerzen und Verspannungen in den Händen und Fingern auftreten. Wenn jedoch durch Einschränkungen die Hände im Alltag nicht mehr richtig funktionieren, kann man durch sanfte, gezielte Übungen entgegenwirken.

Schon im alten China und in Indien wusste man von der angenehmen Heilwirkung der Handgymnastik. Gezielte abwechslungsreiche und präventive Übungen mit den Händen und Fingern in Einbezug der Arme und des Oberkörpers kräftigen die Muskulatur, fördern die Beweglichkeit und die Durchblutung. Dabei wird auch das Konzentrations- und Denkvermögen angeregt. Die Dehnungsübungen lindern Verspannungen und sorgen für eine ausgeglichene Muskelentspannung. Ausgewählte Yoga-Übungen für die Hände, sogenannte Mudras, können Schmerzen lindern und wirken entspannend.

Das neue Gruppenangebot ist speziell für Senioren – auch mit Handicap – geeignet.

Wann montags von 10:30 – 11:30 Uhr, 3 x Termine à 1 Stunde
15. + 22. + 29. Oktober 2018
Wo barrierefreier Gemeinschaftsraum, Erdgeschoss, Johanniter-Quartier Rodgau, Friedensstraße 4-6, 63110 Rodgau/NR
Referentin Sylvia Krebs, stattl. anerkannte Ergotherapeutin
Gebühr 24,- Euro für 3 Trainingseinheiten. Bitte vor Kursbeginn direkt in bar an die Referentin entrichten.
Anmeldung Eine Anmeldung ist erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl. Zur besseren Planung bitte direkt bei Sylvia Krebs anmelden.
Telefon 06106 2590268 oder sylvia.krebs@johanniter.de

Staatlich geprüfte Ergotherapeutin Sylvia Krebs

Ihr Ansprechpartner Ergotherapie-Praxis

Sylvia Krebs

Friedensstrasse 4-6
63110 Rodgau