Mov(i)e - Das mobile Filmprojekt

Ein sozial- und medienpädagogisches Angebot für Schulen und andere Bildungseinrichtungen.

Mov(i)e ist ein handlungsorientiertes Praxisprojekt. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene lernen, mit Medien und insbesondere mit Medieninhalten entsprechend ihrem Alter kompetent umzugehen. Die Vermittlung des technischen Wissens über die Funktionsweise der Medien gehört ebenso dazu wie die Fähigkeit, Medien verantwortungsvoll zu nutzen und sie aktiv gestalten zu können.

Mov(i)e will Jugendlichen neue Formen der sozialen, kulturellen und politischen Teilhabe eröffnen, ihre Medienkompetenz fördern und sie bei der Entwicklung einer souveränen Lebensführung in einer mediatisierten Gesellschaft begleiten.

 

 

Ihr Ansprechpartner Michael Rapaic

Rungestraße 18
10179 Berlin