Die Zukunftsstudie ist eine von der Johanniter-Unfall-Hilfe NRW in Auftrag gegebene Untersuchung über die Zukunft der frühkindlichen Bildung und Betreuung in Nordrhein-Westfalen. Die Johanniter möchten damit als Träger von Kindertageseinrichtungen eine gesellschaftspolitische Debatte zum Thema frühkindliche Bildung und Betreuung in NRW bereichern und alle beteiligten Akteure einbeziehen – von Politik und Wissenschaft über Träger und Eltern und natürlich Erzieherinnen und Erziehern. Die Fragestellung lautete: Wie wird die frühkindliche Bildung und Betreuung im Jahr 2030 aussehen – und welche Schritte müsste man heute einleiten, um das bestmögliche Ergebnis in diesem Sinne zu erreichen?

Bitte informieren Sie mich über die Ergebnisse der Zukunftsstudie zur frühkindlichen Bildung in NRW 2030.

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

*
*
*